Fächer

Liste der angebotenen Fächer

Musikschullehrer Nikola Komatina

Akkordeon

Es war 1829, als der Wiener Klavier- und Orgelbauer Zyrill Demian sein „Akkordeon“, das auf durch Luft bewegte, schwingenden Zungen basierte, zum Patent anmeldete. Schnell verbreitete sich das neue Musikinstrument über Deutschland, Russland, Italien und die USA.Längst sind die Zeiten vorbei, als das Akkordeon klischeebehaftet sein Dasein als „Volksharmonika“ (Schifferklavier o .ä.) fristete. Es zählt …

Atelier Tonart

Atelier Tonart Kinder sind neugierig und suchen die Welt der Musik zu erfahren. Alle Kinder besitzen eine ursprüngliche Musikalität, die wie von selbst nach Möglichkeiten des Ausdrucks sucht. Im Atelier Tonart entdecken die Kinder ihre Musik auf spielerische und kindgerechte Weise. Sie singen, tanzen und lernen neue Lieder kennen. Sie lernen Musikinstrumente kennen und üben …

Blockflöte

Die Blockflöte gehört zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt und hat sich bis heute zu einem der beliebtesten Blasinstrumente entwickelt. Sie ist eine Längsflöte mit einem konisch gebohrten Rohr, das sich nach unten hin verjüngt. Ihren Namen erhält die Flöte durch einen Block (Kern), mit dem sie das schnabelförmige Mundstück abschließt. Das Instrument wird in mehreren Größen …

Cello (Violoncello)

Fast alle Klangmöglichkeiten, die die Violine (Geige) und Viola (Bratsche) bieten, hat auch das Violoncello, auch Cello genannt. An Größe und Tonumfang übertrifft es diese sogar. Seine vier Saiten werden mit einem Bogen zum Klingen gebracht. Das Violoncello ist unten am Korpus mit einem Stachel versehen und wird zum Spielen zwischen die Beine des Spielers …

Chor Projekt „Just Us – Jazz-Pop-Chor“

Dieses Chor-Projekt wendet sich mit seiner innovativen Organisationsform an alle Frauen, die einfach gerne singen, sich aber nicht in einem wöchentlich probenden Chor verpflichten können. In wahlweise wöchentlichem oder 14-täglichem Rhythmus bis zu einmal im Monat singen wir (mehrstimmige) Songs, die das Herz erfreuen und Übungen, die der Stimme guttun. Und das mit netten Leuten, …

E-Bass

Der E-Bass ist eine Mischung aus E-Gitarre (Bauart, Haltung, elektrische Verstärkung) und Kontrabass (Stimmung, Saitenzahl, Spielweise). Der E-Bass wurde um 1950 von Leo Fender entwickelt, um den Bands das Leben leichter zu machen. Der E-Bass ist leichter zu transportieren, schneller zu erlernen und durch die Verstärkung im Zusammenspiel mit E-Gitarren im Rock´n´Roll  auch erstmals gut …

Eltern-Kind-Kurse

Musik erleben mit allen Sinnen „Die Erziehung zur Musik ist von höchster Wichtigkeit, weil Rhythmus und Harmonie machtvoll in das Innerste der Seele dringen.“ (Platon) Mit den Elementen Singen sich zu Musik bewegen Instrumente erkunden Fingerspiele rhythmische Sprechverse greifen wir in den Eltern-Kind-Kursen die ureigensten Bedürfnisse der Kinder im Kleinkinderalter auf und leiten sie zum …

Euphonium

Das Euphonium ist in B gestimmt; genau eine Oktave tiefer als die Trompete und eine Oktave höher als die Tuba. Das Instrument kann mit einem Kessel- oder Trichtermundstück gespielt werden. Frühere Modelle des Euphoniums hatten bis zu sechs Ventile. Heute kann dank eines Kompensationssystems das Instrument mit drei oder vier Ventilen gespielt werden. Die Ventile …

Fagott

Das Fagott ist das tiefste und größte Holzblasinstrument und hat – wie die Oboe – ein so genanntes Doppelrohrblatt als Mundstück. Dieses verleiht ihm einen angenehmen warmen Klang, der der menschlichen Stimme sehr ähnlich ist. Das Instrument ist mit einigen Grifflöchern und einem Klappen-Mechanismus versehen. Das Instrument hat einen Tonumfang von 3 ½ Oktaven, wodurch …

Gesang / Stimmbildung

Gesang ist wahrscheinlich die älteste und ursprünglichste musikalische Äußerungsform der Menschen. Ihr Instrument ist der menschliche Körper selbst. Dadurch können Seelisches und Emotionales unmittelbar mit Musik zum Ausdruck gebracht werden. Außerdem ist der Stimmapparat ein Muskel, das heißt damit trainierbar in jedem Alter, ganz individuell, je nach Zielen und Wünschen des Singenden. Unsere qualifizierten Fachlehrer …

Gitarre / E-Gitarre

Die Gitarre ist ein Zupfinstrument mit einer sehr großen stilistischen Vielfalt. Es gibt akustische Gitarren: Die Konzertgitarre mit Nylonsaiten sie wird vor allem als klassisches Soloinstrument verwendet und die Westerngitarre, die mit Stahlsaiten bespannt ist und hauptsächlich zur Songbegleitung benutzt wird. Bei den E-Gitarren gibt es viele unterschiedliche Modelle, sie findet in vielen Stilrichtungen (z. …

Harfe

Die Harfe ist sowohl ein Solo – als auch ein Kammermusik und Orchesterinstrument. Im Unterschied zu anderen Saiteninstrumenten hat die Harfe kein Griffbrett und man verwendet jede Saite nur für 1 einzigen Ton. Um die Saiten verschiedenen Tonarten anpassen zu können gibt es bei manchen Harfen spezielle Systeme  z. B. Halbtonklappen bei der Böhmischen Hakenharfe …

Horn

Das Horn gehört zu der Familie der Blechblasinstrumente und ist seit dem 18. Jahrhundert in der Orchestermusik nicht mehr weg zu denken. Im 19. Jahrhundert wurde der Tonumfang des Horns durch Hinzufügen von Ventilen erweitert. Das Horn wird mit der linken Hand gespielt. Die rechte Hand wird ins Schallstück gehalten und reguliert Stimmung und Klangfarbe. …

JeKits

JeKits (ehmals JeKi) ist eine Kooperation der meisten Lippstädter Grund- oder Förderschulen mit der Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt ermöglicht jedem Kind, im 1. Schuljahr eine Musikalische Grundausbildung zu besuchen um bei Interesse ab dem 2. Schuljahr ein Instrument, oder Singen bzw. Tanzen in der Grundschule im Gruppenunterricht zu erlernen. findet im ersten Jahr integriert in …

Keyboard

Das Keyboard, ist ein Tasteninstrument, bei dem die Töne elektronisch erzeugt werden (wie auch bei Synthesizern, E-Pianos oder elektronischen Orgeln). Bezeichnend ist das Anspielen mit einer Klaviatur und die elektroakustische Wiedergabe durch eingebaute Lautsprecher. Der Transport ist recht unproblematisch (portable Keyboard). Meist werden Keyboards heute eingesetzt um traditionelle oder historische Instrumente  zu simulieren, bzw. mehrere …

Klarinette

Um 1720 entstand die Klarinette aus der damals gebräuchlichen Chalmeau. Der Instrumentenbauer Denner brachte an dieser „Volksklarinette“ mit Grifflöchern Klappen an und verbesserte die Technik weiter. Die Klarinette gehört zu den Rohrblattinstrumenten. Das Rohrblatt schwingt gegen das Mundstück, dadurch entsteht der einzigartige, weiche Klang der Klarinette. Seit Mitte des 18. Jh. wir die Klarinette im …

Klavier

Einfach ausprobieren! Kinder und Erwachsene, die das Klavierspielen erlernen, kommen in den Genuss einer anregenden wie auch anspruchsvollen Freizeitbeschäftigung. Sie erwerben ein fundamentales Wissen über Musik, da das Klavier als eines der wenigen Musikinstrumente in der Lage ist, jedes Musikstück und jeden Musikstil als Ganzes darzustellen. Der Start ist einfach und mit regelmäßigem Üben stellen …

Kontrabass

Der Kontrabass ist das größte und tiefste Streichinstrument. Erste Vorgänger des Instrumentes finden sich bereits im 16. Jahrhundert; die heutige Form sowohl des Instrumentes wie seiner Spielpraxis wurden im 19. Jahrhundert vereinheitlicht. Die meist vier Saiten des Kontrabasses sind in Quarten (EADG) gestimmt. Die linke Hand greift die Töne auf dem bundlosen Griffbrett ab, die …

Mandoline

Die Mandoline Die Mandoline gehört zur Familie der Zupfinstrumente. Die Geschichte des Instrumentes geht ins 17. und 18. Jahrhundert zurück. Heute wird hauptsächlich die Neapolitanische Mandoline gespielt. Sie hat vier Doppelsaiten, die mit einem Plektrum angeschlagen werden. Die überwiegende Anzahl der Mandolinen besitzt vier Saitenpaare (Chöre); die Saiten sind in Quinten gestimmt, genau wie bei …

Melodica

Die Melodica ist ein relativ junges Instrument. Sie wurde um 1950 von Hohner als innovatives Einsteigerinstrument entwickelt und ermöglicht Kindern den einfache intuitiven Einstieg in die Musik. Auch Profimusiker schätzen bis heute den charaktervollen Klang und die Flexibilität des „Westentaschenklaviers“. In zahlreichen Hits von Depeche Mode, Oasis, Gorilaz, Paul McCartney, Goldfrapp oder The Hooters ist …

Musikalische Früherziehung

..siehe Atelier Tonart Unsere Fachlehrer für Musikalische Früherziehung

Oboe

Die Oboe gehört zu den Doppelrohrblattinstrumenten (s. auch Fagott). Das Doppelrohrblatt besteht aus zwei dünnen, aus Holzrohr sehr fein zugeschnittenen Lamellen, die auf ein Metallröhrchen gebunden werden und mit ihren frei schwingenden Enden gegeneinander schlagen. Dies ist von Hand aus speziellem Bambusholz gefertigt. Der Name „Oboe“ ist aus dem französischen „Haut bois“ entlehnt und bedeutet …

Orgel / Kirchenorgel

Die Orgel gehört zu den Blasinstrumenten da der Klang durch Pfeifen erzeugt wird, die durch einen – Orgelwind genannten – Luftstrom angeblasen werden. Darum wir sie auch Pfeifenorgel genannt. Die meisten Pfeifen sind Labialpfeifen, bei denen der Luftstrom an einer Kante geteilt wird (ähnlich wie bei der Blockflöte). Einige Pfeifen sind Zungenpfeifen (Lingualpfeifen), bei denen …

Percussion

Percussion gilt in der Musik als Oberbegriff für das Spiel aller Instrumentenarten aus dem Bereich der Schlag- und Effektinstrumente. Die Percussion gilt als die urtümlichste Form des Musizierens und ist in Instrumentierung und Spielweise stark durch regionale Besonderheiten geprägt. In der modernen populären Musik sowie im Schlagwerk eines klassischen Orchesters werden die Percussionsinstrumente unabhängig von …

Posaune

Die Form und Spielweise der Posaune haben sich in den letzten 500 Jahren nicht verändert. Sie hat einen zylindrischen Rohrverlauf bis zum Schallstück. Weitere Bestandteile sind ein Kesselmundstück und eine Zugvorrichtung. Heute sind Tenor- und Tenor-Bass-Posaune die gebräuchlichsten Orchesterinstrumente. Die Luftsäule im Inneren des Instrumentes wird durch den Zug verändert. Die Hinausziehen des Zuges bewirkt …

Querflöte

  Die Querflöte ist ein  Holzblasinstrument. Die Querflöte ist heute ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument. Auch im Jazz und der Rockmusik wird die Querflöte eingesetzt. Die moderne Querflöte besteht aus folgenden drei Teilen: Kopfstück, Mittelstück, Fußstück Der Flötist und Instrumentenbauer Theobald Böhm gab der Querflöte ihre heutige Form (wieder zylindrisch). 1832 entwickelte dieser ein chromatisches …

Saxophon

Schlagzeug

Das Schlagzeug ist eine Kombination verschiedener Schlaginstrumente. Im Standardaufbau besteht es aus fünf verschiedenen Trommeln und vier Becken, die im Sitzen mit verschiedenen Arten von Stöcken, Jazz-Besen oder Filzschlegeln und Fußpedalen bespielt werden. In den verschiedenen Musikstilen findet man diverse Konfigurationen des Schlagzeugs vor. Während beim Jazz meist kleinere Trommeln benutzt werden, findet man in …

SvA Studienvorbereitende Ausbildung

Die SvA bereitet auf die Aufnahme eines Musikstudiums vor. Alle Studienrichtungen werden berücksichtigt. Die SvA wendet sich an unsere Schülerinnen und Schüler, die sich auf eine Eignungsprüfung an einer Musikhochschule oder Universität vorbereiten wollen. Die Ausbildung orientiert sich deshalb unter Berücksichtigung des Alters an den Voraussetzungen zur Aufnahme an der jeweiligen Musikhochschule. Ab ca. 12 …

Trompete, Flügelhorn, Kornett

Diese Instrumente sind Blechblasinstrument in Sopranlage. Die Trompete besteht aus einer hauptsächlich zylindrischen Röhre während Flügelhorn und Kornett weitgehend konisch verlaufen. Sie bestehen aus Messing oder Neusilber. Sie haben drei Ventile. Die Trompete diente zunächst nur als Signalinstrument, da man ohne Ventile in der tiefen Lage nur Naturtöne (Oktave Quinte und Terz) erreichen konnte. Im …

Viola (Bratsche)

Die Viola, auch Bratsche genannt, ist etwas größer als die Geige und ihre Saiten sind eine Quinte (5 Töne) tiefer gestimmt. Ihr Korpus ist jedoch größer und höher gebaut, ihr Klang ist voller und dunkler, auch samtiger und weicher. Vergleicht man die Streichinstrumente mit der menschlichen Stimmlage, so ist die Viola der Alt. Lange stand …

Violine (Geige)

Die Violine (Geige) ist eines der populärsten Instrumente der heutigen Musikwelt und in Klassik, Jazz, Folklore, Rock und Pop zu finden, z. T. Als E-geige oder mit Tonabnehmer. Sie gehört zur Familie der Streichinstrumente, die die Grundlage heutiger sinfonischer Orchester bilden. Innerhalb ihrer Familie ist sie das kleinste Instrument mit der hellsten Klangfarbe. Ihre Töne …