30.09.2016: Auf vier Saiten

Freitag, 30.09.2016, 17.00 Uhr, im Globe der Musikschule KONZERT DES FACHGEBIETS STREICHINSTRUMENTE

Vom allerersten Beginn ihrer Karriere bis hin zum fortgeschrittenen Musiker mit Auftrittserfahrung spielen die SchülerInnen Werke für Streichinstrumente in variabler Besetzung und freuen sich, ihre Begeisterung mit Ihnen zu teilen.

Leitung: Cornelia Engbert Eintritt frei!

27.09.2016: Soooviel Gitarre!

Ende September kommen alljährlich die heimischen Gitarrenfans beim Gitarrenkonzert in der Musikschule auf ihre Kosten. Das Programm besticht durch die große stilistische Bandbreite. Das Alter der Musiker reicht von 6 bis Gitarren60 Jahren.

Zur Eröffnung spielen diesmal die JEKITS Gitarrenschüler der Grundschule Benninghausen ein knackiges „We will rock you!“. Am Ende wird die E-Gitarren Big Band „The Hansen Electrics“ mit „Life on Mars“ an David Bowie erinnern. Aktuelle „Jugend musiziert“ Preisträger sind ebenso zu hören wie klassische Solostücke und aktuelle Popsongs mit Gesang.
Leitung: Eddie Nünning und Michael Ressel
Eintritt frei!

09.08.2016: Ferienspaß – Vocal Camp – Chor

An 3 Terminen  Di,9., Mi, 10. und Do 11. August 2016 jeweils von 11:00 bis 13:00 Uhr, Conrad-Hansen-Musikschule, Von-Galen-Platz 1, 1. Etage, Raum 1.14, für Jugendliche von 13 – 17 Jahren, bei Frau Stahl-Nünning, Kosten 20,-€, es gilt der Familienpass!
Singen ist cool und macht Spaß

Wir starten den Tag mit einem gemeinsamen Warm Up und singen anschließend im Chor. Am letzten Abend, Do, 11.08., 18.00 Uhr stellen wir unsere stimmlichen Errungenschaften des Vocal Camps vor – ob nur intern oder vor einem „echten“ Publikum entscheiden wir gemeinsam während der Vocal Camp-Tage.

Dieses Projekt ist einzeln oder in Kombination mit dem Projekt „Vocal Camp“ – Einzelcoaching Gesang nach individuellen Wünschen buchbar.

Anmeldung  ausschließlich über https://lippstadt.feripro.de/

Anmeldeschluss 27.6.16 , danach Vergabe von noch freien Plätzen möglich.

09.08.2016: Ferienspaß- Vocal Camp -Einzelcoaching

angeboten an 3 Terminen:

Di 9.08. oder Mi 10.08. oder Do 11.08.2016 zwischen 15:00 bis 17:00 Uhr. In der Conrad-Hansen-Musikschule, Von-Galen-Platz 1, 1. Etage, Raum 1.14 bei Frau Stahl-Nünning.  Die Termine werden zwischen 15:00 und 17:00 Uhr im Halb-Stunden-Takt vergeben. Jede Kurseinheit dauert 30 Minuten. Die genaue Kurszeit wird euch nach der Auslosung mitgeteilt. Kosten 10,-€, es gilt der Familienpass!

Singen ist cool und macht Spaß – Gesang nach individuellen Wünschen

Für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren

Zu diesem Projekt darfst du deinen eigenen Song mitbringen. Du darfst allein kommen oder zu zweit.

Dieses Projekt ist einzeln oder in Kombination mit dem Projekt „Vocal Camp“ – Chor buchbar.

Juli 2016: JEKITS – Abschlusskonzerte in den Grundschulen

Jekits Orchesterkonzert

In der letzten Woche vor den Sommerferien fanden in vielen der im Rahmen von JEKITS mit uns kooperierenden Grundschulen die jährlichen Abschlusskonzerte statt. In der Grundschule Benninghausen war diesmal die Besonderheit, dass das nahezu 50köpfige Orchester von drei Schülerinnen des 4. Schuljahres dirigiert wurde und einen fulminanten Auftritt hinlegte.

16.07.2016: Ferienspaß – Saxophon Schnupperkurs

Am Samstag, 16.7.2016 von 11.00-12.30, Conrad-Hansen-Musikschule, von-Galen-Platz 1, Lippstadt. 1. Etage Raum 1.08 bei Herrn Daniels; Kosten 5€ , es gilt der Familienpass!

Der Kurs richtet sich an alle Interessierten ab 8 Jahre. Ihr habt die Gelegenheit, die verschiedenen Saxofone (Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxofon) kennenzulernen und auszuprobieren. Ich zeige euch ein paar Tricks, mit denen ihr den Instrumenten die ersten Töne entlocken und erste kleine Melodien gestalten könnt. Dafür braucht ihr keine Vorkenntnisse und die Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt.

Du darfst allein kommen oder auch gerne mit einem Elternteil! Jeder Teilnehmer (Kind & Elternteil) muss sich separat zur Veranstaltung anmelden.

Anmeldung (Kurstitel Saxofon) ausschließlich über https://lippstadt.feripro.de/

Anmeldeschluss 27.6.16 , danach Vergabe von noch freien Plätzen möglich.

13.07.2016: Ferienspaß- Mach deinen Song in 90 Minuten

Der Kreativ-Countdown für alle Rocker, Rapper, Popper und Poeten

In 90 Minuten machen wir zusammen euren Song. Ihr könnt singen, rappen oder euch auf E-Bass und E-Gitarre ausprobieren. Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse zu haben. Lust aufs kreativ sein ist alles, was ihr mitbringen müsst. Am Ende könnt ihr den gemeinsamen Song mit eurem Handy aufnehmen.

Mi 13. Juli 2016 von 14:00 bis 15:30 Uhr, Conrad-Hansen-Musikschule, 2. Etage, Raum 2.02, bei Herrn Ressel, ab 10 Jahren, Kosten 5,-€, Es gilt der Familienpass!

Anmeldung  ausschließlich über https://lippstadt.feripro.de/

Anmeldeschluss 27.6.16 , danach Vergabe von noch freien Plätzen möglich.

01.07.2016: Musizieren ist Klasse

SchülerInnen der Musik-Klassen von Antje Stahl-Nünning

bieten am Freitag, 01.07.2016 um 17.00 Uhr

im Kulturcafé ORFEO in Lippstadt

ein buntes Konzertprogramm mit

Gesang, Harfe, Klavier, Flöte und dem Jazz-Pop-Chor

25.06.2016: Gemeinschaftskonzert des Gitarrenorchesters der Musikakademie der Stadt Kassel und der Hansen Electrics

Am Samstag, 25.6.16 kommen Freunde des orchestralen Gitarrenklangs bei einem Konzert im Globe der Conrad-Hansen-Musikschule voll auf ihre Kosten. Im ersten Programmteil spielt das Gitarrenensemble der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ unter der Leitung des international renommierten Gitarristen Michael Tröster. Das aus Musikstudenten bestehende Gitarrenorchester spielt Werke von Händel, de Falla und Pujol. Außerdem präsentieren die angehenden Gitarrenprofis Solowerke von Brouwer und Rodrigo sowie ein Quartett von Vivaldi.

Als Kontrast zu den akustischen Klängen spielt anschließend die E-Gitarren Big Band „The Hansen Electrics“ aus Lippstadt Höhepunkte aus ihrem Programm unter der Leitung von Eddie Nünning und Musikschulleiter Michael Ressel.

Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

18.06.2016: Vortrag mit Musik über Conrad Hansen

Gregor Weichert

Gregor Weichert erinnert an einen großen
Lippstädter
Ein Abend in Wort und Musik über den bedeutenden Pianisten und
Klavierpädagogen Conrad Hansen (* 24. November 1906 in
Lippstadt; † 22. Juni 2002 in Hamburg)
Conrad Hansen wurde am 24.11.1906 im Hause Nr. 106 auf der Beckumer Straße
(ehemals Cappeler Chaussee) in Lippstadt geboren. Als Achtjähriger hatte Hansen
ersten Klavierunterricht in Lippstadt erhalten, bereits zwei Jahre später gab er
öffentliche Konzerte. Vor allem als Interpret der Werke Ludwig van Beethovens
machte er sich weltweit einen Namen.
1922 ging Conrad Hansen als Schüler Edwin Fischers nach Berlin und debütierte fünf
Jahre später bei den Berliner Philharmonikern. Die Schallplatteneinspielung von
Beethovens 4. Klavierkonzert aus dem Jahre 1943 mit den Berliner Philharmonikern
unter der Leitung von Wilhelm Furtwängler gilt bei Kennern nach wie vor als
Geheimtipp.
In gleichem Maße wie Conrad Hansen als Künstler weltweiten Ruhm genoss,
erweiterte sich sein Ruf als Musikpädagoge. Er ist Mitbegründer der
Musikhochschule in Detmold.
1960 wurde Hansen Nachfolger Eduard Erdmanns an der Hamburger
Musikhochschule. Von hier aus ging sein Ruf als Pädagoge um die ganze Welt.
Studierende aus Deutschland, Skandinavien, Russland, Japan oder den USA kamen
nach Hamburg und suchten seinen Rat. Später unterrichtete Hansen auch der
Musikhochschule in Lübeck, wo er noch bis ins hohe Alter Kurse gab.
Conrad Hansen ist Ehrenringträger der Stadt Lippstadt und Träger der Brahms –
Medaille der Hansestadt Hamburg (die u.a. auch Günter Wand, Yehudi Menuhin und
die Hamburger Symphoniker erhielten).
Gregor Weichert ist gebürtiger Ostpreuße. Er studierte in Detmold, Hamburg und
Wien. Die prägende Lehrerpersönlichkeit war Conrad Hansen.
Ab1975 lehrte Weichert als Professor an der Musikhochschule Münster. Seit 2003 ist
er Lehrbeauftragter für Klavier am Institut für Waldorfpädagogik in Witten-Annen.
Neben seiner internationalen Konzert- und Kurstätigkeit haben weit über 20 CD
Einspielungen, von denen zwei mit dem internationalen „Grand prix du Disque“ in
Paris und Budapest ausgezeichnet wurden, seinen Namen bekannt gemacht.
Als Schüler von Alfred Cortot und Conrad Hansen ist Gregor Weichert einer der
letzten Träger der fast vergessenen großen Klavierkultur des 19. Jahrhunderts, die
sich vor allem mit dem Namen Franz Liszt, dessen großer Anhänger er ist, verbindet.
Prof. Gregor Weichert spricht am 18.Juni um 19.00 Uhr im Orfeo Kulturcafé
über die Persönlichkeit, den Meister sowie den Pädagogen Conrad Hansen und
ummantelt seinen Vortrag mit Werken von Komponisten, die Conrad Hansen
liebte: Mozart, Schubert und Brahms.
18.Juni 2016, 19.00 Uhr
Orfeo Kulturcafé, Fleischhauerstr.23, 59555 Lippstadt
Kartenvorverkauf:
Kulturinformation im Rathaus, Tel. 02941-58511
Buchhandlung Egner, Tel. 02941-57100
Orfeo Kulturcafé, Tel. 02941-2983049

Eintritt: 15€/9€