Rhythmische Raffinesse Band „Flat Hierarchy“ spielt im „Globe“ der Musikschule

Rhythmische Raffinesse
Band „Flat Hierarchy“ spielt im „Globe“ der Musikschule

Lippstadt. „Bühne frei“ und „Spot on“ heißt es am Samstag, 7. März 2015: Im Rahmen der Reihe „Spielräume-Projekte“ erobert die Band „Flat Hierarchy“ ab 18 Uhr ihren Spielraum im „Globe“ der Conrad-Hansen Musikschule und präsentiert eigene Bandkompositionen.

Das Quartett „Flat Hierarchy“ gründete sich im Sommer 2014. Die vier Musiker um Lukas Schwegmann studieren allesamt in Osnabrück Musik. Schwegmann selbst ist zudem ein Ehemaliger der Musikschule und als Musiker im Umfeld von Lippstadt unterwegs. Die Band spielt eigene Bandkompositionen – mal energiegeladen und komplex, dann wieder verträumt und lyrisch.

Der Eintritt ist frei.

http://www.presse-service.de/cache/user/16535779-97856597/medien/147297P.jpg