27.11.2016: Gedenkkonzert für Conrad Hansen zum 110. Geburtstag

Gedenkkonzert aus Anlass des 110. Geburtstags des Pianisten Prof. Conrad Hansen (24.11.1906)

Zum Gedenken an den 110. Geburtstag des Ehrenbürgers und weltberühmten Pianisten Conrad Hansen findet ein Konzert in der Jakobi-Kirche in Lippstadt mit dem Hamburger-Kirchen-Duo statt.
Der Violinist Holger Hansen, Sohn von Conrad Hansen, konzertiert gemeinsam mit der Hamburger Pianistin Gabriele Wulff , die bei Conrad Hansen studierte, zu Ehren und in Gedenken an Conrad Hansen in der Jakobi Kirche in Lippstadt.
Das Konzert findet am 27.11.2016, 17 Uhr statt. Es wird durch die Conrad Hansen Musikschule Lippstadt veranstaltet und unterstützt.

Conrad Hansen ist Ehrenringträger der Stadt Lippstadt und Träger der Brahms – Medaille der Hansestadt Hamburg (die u.a. auch Günter Wand, Yehudi Menuhin, Altbundeskanzler Schmidt und die Hamburger Symphoniker erhielten). Conrad Hansen ist auch in der Reihe Hamburger Köpfe zu finden. In knappen, anschaulich geschriebenen Einzelbiografien wird an Frauen und Männer erinnert, die Hamburg beeinflusst haben – Politiker, Unternehmer, Wissenschaftler sowie Künstler. Ihre Lebensgeschichte erzählt zugleich auch Hamburger Stadtgeschichte wie deutsche Geschichte aus Hamburger Perspektive. Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gibt die Hamburger Köpfe seit 1999 heraus.
Prof. Conrad Hansen verstarb am 22. Juni 2002
Postum gaben die Söhne Holger Hansen und Niels Hansen (†) ihr Einverständnis die Lippstädter Musikschule nach dem weltberühmten Conrad Hansen zu benennen.
Am 24.11.2004 wurde die Umbenennung im Rahmen eines Festaktes vollzogen. Bürgermeister Wolfgang Schwade und Niels Hansen hielten die Festreden.

Das Konzert mit dem
Hamburger-Kirchen-Duo

Holger Hansen , Violine Gabriele Wulff, Klavier
findet mit Unterstützung der- Conrad Hansen Musikschule Lippstadt- am

Sonntag, 27.11.2016 in der Jakobikirche statt.
(Eintritt frei …um Spenden wird gebeten … )