16.11.2017: Jazz im Foyer: Jazz – Rock – Pop

JAZZ-ROCK-POP

Im Foyer des Stadttheaters
Donnerstag, 16.11.2017
19.00 Uhr

Leitung: Michael Ressel
Eintritt frei!

Seit über 30 Jahren treffen sich jazzinteressierte Lippstädter an einem Donnerstag im November, um bei „Jazz im Foyer“ junge Talente erstmalig auf der Bühne zu erleben und um das neue Programm bewährter Musikschulensembles zu hören. In der von Guido Schlegel geleiteten Big Band und in der E-Gitarren Band „The Hansen Electrics“ harmonieren Musiker im Alter von 12 bis 70 Jahren miteinander. Der „Choro Club“ besticht durch Latinjazz in ungewöhnlicher Instrumentierung.

Allen Bands werden die Arrangements von den Musikpädagogen „auf den Leib geschrieben“, damit sich jeder Mitspieler gemäß seinen Fähigkeiten präsentieren kann. „Jazz im Foyer“ wird von der Conrad-Hansen-Musikschule in Kooperation mit dem Jazzclub Lippstadt veranstaltet.

18.11.2017: Thereminkonzert 10 Jahre Without Touch in Lippstadt

Am Samstag, 18.11.2017 gibt es in der Jakobikirche ein Konzert mit dem selten gespielten Theremin, die Uhrzeit wurde noch nicht festgelegt

Vor 10 Jahren veranstaltete die Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt das erste „Without Touch“ Festival, das unter der künstlerischen Leitung der 2012 verstorbenen Thereministin Barbara Buchholz und des damaligen Musikschulleiters Wolfgang Streblow stattfand und erstmals Theremin-Spieler aus ganz Europa zusammen brachte. Mittlerweile hat sich aus diesem ersten Festival unter dem Namen „Theremin-Akademie“ ein Europaweites Netzwerk von Musikern und Veranstaltungen rund um dieses seltene Musikinstrument entwickelt. 

Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums möchte sich die Theremin-Akademie unter Leitung von Thierry Frenkel für die langjährige Unterstützung bei der Conrad-Hansen-Musikschule bedanken und lädt Theremin-Spieler aus aller Welt und das treue Konzertpublikum zu einem festlichen Konzert nach Lippstadt in die Jakobi-Kirche ein.

08.12.2017: Das Nordsnø Ensemble

Am Freitag, 08.12.2017 spielt um 19.30 Uhr in der Jakobikirche das Nordsnø Ensemble

Eintritt: 10,- €/ermäßigt 7,- €
Karten gibt es in der Kulturinformation und an der Abendkasse

Zu hören sind weihnachtliche Jazzklänge
Im Rahmen ihrer Reihe „Spielräume“ präsentiert die Conrad-Hansen-Musikschule das Nordsnø Ensemble um den Lippstädter Schlagzeuger und Percussionisten Lukas Schwegmann. Die acht Musiker des Nordsnø Ensemble interpretieren klassische Weihnachtslieder neu, sie überraschen mal mit folkloristischen, mal jazzigen und auch mit Popeinflüssen. In Eigenkompositionen entstehen Winterlandschaften, die die norwegische Sängerin Helena Benkendorff in wunderbarer Weise mal mit norwegischen und auch mal mit deutschen Texten zum Leben erweckt. In diesem Jahr tourt das Nordsnø Ensemble wieder durch Norddeutschland und freut sich, zu Gast in Lippstadt zu sein.

Helena Benkendorff – Vocal
Vincent Dombrowski – Saxophone, Arrangement
Ken Dombrowski – Posaune
Lukas Wilmsmeyer – Gitarre
Raphael Röchter – Piano
Niclas Bergmann – Bass
Lukas Schwegmann – Percussion
Johannes Metzge – Drums
 
 

09.12.2017: Kleines Licht im Dunkeln

Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
In der Kirche St. Joseph findet am Samstag, 09.12.2017 um 18.30 Uhr wieder das traditionelle Adventskonzert der der Gesangsklasse Friederike Vomhof-Surrey statt:

Kleines Licht im Dunkeln

Beginnend mit der ersten Kerze auf dem Adventskranz bis zum hell erleuchteten Weihnachtsbaum spielt das Licht in der Adventszeit eine bedeutsame Rolle. Es macht hell, wärmt und strahlt Hoffnung in der dunkelsten Jahreszeit aus. Mit den Liedern dieser adventlichen Stunde möchten wir Ihnen ein kleines Licht für die Adventszeit mitgeben.

An der Orgel begleitet Harduin Boeven, es spielt ein Instrumentalensemble.
Leitung: Friederike Vomhof-Surrey

Eintritt frei!

____________

20.01.2018: Neujahrskonzert

Zum Jahresauftakt laden das Sinfonieorchester der Conrad-Hansen-Musikschule und das Jugendorchester La Sinfonietta unter der Leitung von Friederike Stahl zu einem bunten Konzertprogramm mit festlicher klassischer Musik sowie bekannten Melodien aus Film und Musical ein. Für stimmliche und optische Highlights sorgt einmal mehr das Gesangsensemble von Friederike Vomhof-Surrey mit beliebten Arien. Abgerundet wird das Programm mit weiteren solistischen und kammermusikalischen Beiträgen. Somit präsentiert sich die Musikschule erneut in ihrer ganzen musikalischen Vielfalt. Hörgenuss ist garantiert.

In diesem Jahr zum ersten Mal in der
Aula der Gesamtschule, Ulmenstraße
Am Samstag, 20.01.2018 um 18.00 Uhr

Leitung: Friederike Stahl und Michael Ressel
Eintritt: Erwachsene: 5,00 €, bis 18 Jahre: 2,50 €

02.02.2018: Tastenakrobaten

Am Freitag, den 02.02.2018 ist es wieder Zeit für die „Tastenakrobaten“ unter der Leitung von Andreas Hermeyer präsentieren Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten auf Akkordeon, Keyboard und Klavier.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr im Globe der Musikschule, der Eintritt ist frei, herzliche Einladung!

22.02.2018: Mehr als heiße Luft

Schülerinnen und Schüler des Fachgebiets Blasinstrumente zeigen, dass sie ihren Instrmenten mehr als nur heiße Luft entlocken können. Lassen Sie sich überzeugen am Donnerstag, den 22.02.2018 ab 18.00 Uhr im Globe der Musikschule.

Die Leitung hat Jürgen Ewert, der Eintritt ist frei!

09.03.2018: On Stage – Lehrerkonzert

Am Freitag, den 09.03.2018 heißt es ab 19.30 Uhr wieder „On Stage“ in der Jakobikirche.

Kolleginnen und Kollegen der Musikschule musizieren solistisch oder gemeinsam, z.T. in eigens für dieses Konzert zusammengestellten Ensembles.

Lassen Sie sich begeistern von der musikalischen Vielfalt unseres Kollegiums.

Leitung: MichaelRessel, Eintritt frei!