14.11.2019: Solokonzert mit Meistergitarrist Andrew York

Gitarrist von internationalem Format: Am Donnerstag, 14. November 2019, spielt der amerikanische Meistergitarrist Andrew York in der Jakobikirche. Das Konzert wird von der Conrad-Hansen-Musikschule Lippstadt gemeinsam mit der Musikschule Soest veranstaltet.

Andrew York zählt heute zu den beliebtesten Komponisten für die klassische Gitarre und gehört zu den Instrumentalisten von internationalem Format. Bei diesem Konzert ist er mit eigenen Kompositionen zu hören. In ihnen spiegeln sich unterschiedliche Stile vergangener Epochen sowie Musik moderner Provenience – immer so komponiert, dass die Musik auf der einen Seite ihre eigene Art von Vitalität versprüht und auf der anderen Seite stets spielbar und zugänglich bleibt.

Andrew York erhielt einen „Grammy“ als Mitglied des „Los Angeles Guitar Quartet“, mit dem er 16 Jahre tourte und Maßstäbe auf Weltniveau setzte. Neben diesem Konzert leitet er auch einen Workshop, der vom 11. bis 15. November im Künstlerhaus Paulistraße und in der Musikschule Soest stattfindet.

Eintrittskarten zu dem Konzert können telefonisch unter 02941/980 9720 in der Musikschule reserviert werden und sind – je nach Verfügbarkeit – auch an der Abendkasse erhältlich. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

 

14.11.2019: Andrew York – guitarissimo

16.11.2019: Mädchenaktionstag – Veranstalter: AG Mädchen Lippstadt

In diesem Jahr in der Conrad-Hansen-Musikschule!

Nur für Mädchen: Am Samstag, 16. November 2019, findet zum elften Mal der Mädchenaktionstag statt. Auch dieses Mal können interessierte Mädchen ab zehn Jahren in der Zeit von 11 bis 16 Uhr an verschiedenen Angeboten teilnehmen und sie – ganz unter sich – ausprobieren.

„Da wir diesmal die Räumlichkeiten der Conrad-Hansen-Musikschule nutzen wird es in diesem Jahr viele musikalische Angebote geben“, erklärt Daniela Franken, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lippstadt. Aber auch die Themen Natur und Naturschutz sollen eine Rolle spielen. Zudem wird Professor Proton mit seinen wissenschaftlichen Experimenten wieder mit dabei sein. Für alle Japanfans wird es das Angebot „Japan to go“ geben, wo Kalligrafie, Origami und Kumihimo ausprobiert werden können.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist eine Aktion der Arbeitsgemeinschaft Mädchen (AG Mädchen), die von vielen weiteren Einrichtungen, Vereinen und Verbänden an diesem Tag unterstützt wird.

Hintergrund:
In der AG Mädchen sind Fachfrauen aus verschiedenen Einrichtungen in Lippstadt vertreten: die Arbeiterwohlfahrt (AWO) – Jugendmigrationsdienst (JMD), Schulsozialarbeit Lippe-Berufskolleg, die Ev. Kirchengemeinde Lippstadt, Jugendtreff Shalom, der INI Firmenverbund, der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), BWZ Juchaczstraße und das Familienzentrum am Stadtwald, der Sozialdienst Katholischer Männer (SKM), Treff am Park (TAP) sowie das Jugend- und Familienbüro der Stadt Lippstadt (Mehrgenerationenhaus Mikado). Federführend geleitet wird die AG Mädchen von der Gleichstellungsstelle der Stadt Lippstadt.

 

Bild: Die Arbeitsgemeinschaft Mädchen freut sich auf den 11. Mädchenaktionstag am 16. November in der Conrad-Hansen-Musikschule. Foto: Stadt Lippstadt (Copyright: Stadt Lippstadt)

21.11.2019: Jazz im Foyer

Konzert von Lippstädter Jazz Club und Musikschule in der Aula der Gesamtschule.
Nach der gelungenen Premiere im Jahr 2018 findet „Jazz im Foyer“ in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in der Aula der Gesamtschule statt, die sich als hervorragender Ersatzspielort für das namensgebende Theaterfoyer erwiesen hat. Die Conrad-Hansen-Musikschule präsentiert bei diesem Konzert am 21. November 2019 gemeinsam mit dem Jazzclub Lippstadt neben den unterschiedlichen Facetten des Jazz, vom traditionellen Swing bis zu funkigen Fusionklängen, auch Rock- und Popsongs.
Das Jazzquartett Choro Club spielt den „Baby Elephant walk“ von Henry Mancini, der „Just us“-Chor präsentiert Songs von Coldplay und Bruno Mars. Die E-Gitarren Big Band „The Hansen Electrics“ wird sich unter der Leitung von Guido Pyka und Michael Ressel an Queens Opus magnum „Bohemian rhapsody“ versuchen. Die Big Band spielt eine Latin-Komposition ihres Dirigenten Guido Schlegel mit dem markanten Titel „Some bars of samba“.
Der Eintritt ist frei, das Konzert beginnt um 19 Uhr.


Die Power Girls treten bei „Jazz im Foyer“ mit einem Song von Miley Cyrus auf.

30.11.2019: One-Man-Band Guitar – Eddie Nünning „It´s about Time“

Am Samstag, 30.11.2019 um 20:00 Uhr in der Jakobikirche

Der Multi-Instrumentalist und Sänger Eddie Nünning präsentiert anlässlich seines 40-jährigen Bühnenjubiläums die Premiere seines Solo-Programms „It´s about Time“.
Darin spielt und singt er feinsinnige Lieder über den Lauf der Zeit und des Lebens von Tom Waits bis Neil Young in den für ihn typischen feinsinnig-virtuosen Arrangements. Diese Kombination aus verschiedensten Gitarren, Gesang, Ukulele, Looper und Gitarrensynthesizer sorgt für bisher unerhörte orchestrale Soundbilder, die noch lange nachhallen: “…gefühlvoll, voller Atmosphäre, Prädikat: Extraklasse.“ (Die Rheinpfalz)
Eddie Nünning gründete vor 20 Jahren seine „Ein-Mann-Band“, mit der er zahlreiche namhafte Sängerinnen in Konzerten, auf 6 CDs und um die Welt begleitete. Seit frühester Kindheit sammelt er Gitarren und schafft als versierter Sound-Alchemist Klanglandschaften, die „mit der Kombination von klassischer Spieltechnik und dem virtuosen Einsatz des Gitarrensynthesizers eine konzertante Begleitung zaubern, die nach mehr als „nur“ einer Gitarre klingt…“ (Neue Westfälische).
It´s about Time – Zeit für eine Stimme & eine vielfältige Klangwelt.

Eintritt: 12,00 € / Schüler und Studenten: 8,00 €

07.12.2019: Vespermusik

Zur Vespermusik am Vorabend des 2. Advents lädt die Musikschule um 17.00 Uhr in die Marienkirche ein.

Es spielen Streichensemble und verschiedene Solisten, es singen die Kinder des Wichernkindergarten, Leitung Barbara Bartsch und der Exodus- Chor unter Leitung von Regina Rothenbusch-Streblow.

Gesamtleitung: Cornelia Engbert

07.12.2019: Stille- Adventskonzert der Gesangsklasse Friederike Vomhof-Surrey

Am Samstag, 07.12.2019 um 18:30 Uhr in der Kirche St. Joseph

Jedes Jahr wünscht man sich aufs Neue mehr Stille in der Adventszeit. Diese Stunde adventlicher Musik versucht diese „Stille“ auf verschiedenste
Weise musikalisch darzustellen und den Zuhörern mitzugeben.

Instrumentalbegleitung:
Harduin Boeven – Orgel, Armin Gaul – Gitarre, Wolfgang Surrey-Saxophon, Mark Wördenweber – Schlagzeug

Leitung: Friederike Vomhof-Surrey
Eintritt frei!

18.01.2020: Neujahrskonzert 2020

Am Samstag, 18.01.2020 um 18:00 Uhr in der Aula der Gesamtschule

Bereits zum fünften Mal begrüßen das Sinfonieorchester, La Sinfonietta und weitere Ensembles der Conrad-Hansen-Musikschule das neue Jahr mit einem bunten und abwechslungsreichen Konzertprogramm. Freuen Sie sich auf ein musikalisches Feuerwerk mit Walzerklängen, klassischen Highlights, bekannten Melodien aus dem Bereich der Filmmusik und rockigen Sounds. Abgerundet wird das Programm mit solistischen und kammermusikalischen Beiträgen. Somit präsentiert sich die Musikschule auch diesmal wieder mit ihrer ganzen musikalischen Vielfalt. Hörgenuss ist garantiert.

Leitung: Friederike Stahl und Michael Ressel
Eintritt frei!

14.02.2020: Tasten weiß und schwarz – Konzert mit Akkordeon, Keyboard und Klavier

Am Freitag, 14.02.2020 um 17:00 Uhr im Globe der Musikschule

Akkordeon, Keyboard und Klavier teilen sich die weißen und schwarzen Tasten als gemeinsames Merkmal ihres Instruments. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihres Klanges und ihrer Spielweise jedoch erheblich voneinander. In diesem Konzert präsentieren sich Schülerinnen und Schüler vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen mit diesen Instrumenten und spielen Literatur verschiedener Stilepochen.

Leitung: Andreas Hermeyer
Eintritt frei!

20.03.2020: On Stage – Lehrerkonzert

Am Freitag, 20.03.2020 um 19:30 Uhr in derJakobikirche

Das Programm des Lehrerkonzertes ist musikalisch so vielfältig wie der Unterricht in der Musikschule. Im wunderschönen Ambiente der Jakobikirche präsentieren sich die Musikpädagogen als leidenschaftliche Musiker in immer wieder neuen Gruppierungen. Die Beiträge reichen von Klassik über Jazz bis zu Pop und Folk. Neben bekannteren Instrumenten werden an diesem Abend auch Werke für einige unbekanntere Instrumente wie z.B. Sololiteratur auf dem Marimbaphon oder Fagott zu hören sein.

Leitung: Michael Ressel
Eintritt frei!