08.08.2020: Ferienspaß: E-Gitarre Schnupperkurs

E-Gitarre

Neugierig auf E-Gitarre?

Hast du Lust auf E-Gitarre und möchtest mal ganz einfach ausprobieren, wie das geht? Dann bist du hier genau richtig! Wir werden einfache Lieder mit der E-Gitarre begleiten und zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen Musik machen! Ich freue mich auf einen rockigen Vormittag mit euch!

Für dieses Projekt sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt.

Leitung: Guido Pyka

Termin: 08.08.2020, 11 – 13 Uhr

Raum 1.10

Mindestalter: 11 Jahre, Höchstalter: beliebig

TN-Zahl: mindestens 2, maximal 5

Gebühr: 5,00 €, Es gilt der Familienpass

Anmeldung auf https://lippstadt.feripro.de/

Die üblichen Verhaltensregeln in unserem Gebäude gelten natürlich auch beim Ferienspaß, insbesondere das Einhalten des Abstandsgebots von mindestens 1,5 m. Beim Einhalten des Abstands ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) nicht verpflichtend, jedoch im Fall, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Darum auf jeden Fall eine MNB mitbringen.

Siehe auch Hygieneplan

07.08.2020: Ferienspaß: Geige spielen – Einfache Lieder auf der Geige – das schaffst auch du!

Lass dich überraschen, wieviel Spaß es macht, dieses spannende Instrument kennenzulernen und einfache Melodien und Lieder auf der Geige zu spielen. Du darfst erste Töne zupfen (pizzicato) und mit dem Bogen streichen und leichte Melodien ausprobieren. Zusammen werden wir einen tollen Sound haben und wie ein kleines Orchester klingen.
Machst du mit? Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Instrumente stehen in ausreichender Anzahl und passender Größe zur Verfügung.

Leitung: Cornelia Engbert

Termin: Fr, 07.08.2020, 14:30 – 16:00 Uhr
Raum 1.14
Alter: mindestens 8 , Höchstalter: beliebig
TN-Zahl: mindestens 2, maximal 7 TN
Gebühr: 5,00 €, Es gilt der Familienpass

Anmeldung auf https://lippstadt.feripro.de/

Die üblichen Verhaltensregeln in unserem Gebäude gelten natürlich auch beim Ferienspaß, insbesondere das Einhalten des Abstandsgebots von mindestens 1,5 m. Beim Einhalten des Abstands ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) nicht verpflichtend, jedoch im Fall, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Darum auf jeden Fall eine MNB mitbringen.

Siehe auch Hygieneplan

14.02.2020: Tasten weiß und schwarz – Konzert mit Akkordeon, Keyboard und Klavier

Am Freitag, 14.02.2020 um 17:00 Uhr im Globe der Musikschule

Akkordeon, Keyboard und Klavier teilen sich die weißen und schwarzen Tasten als gemeinsames Merkmal ihres Instruments. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihres Klanges und ihrer Spielweise jedoch erheblich voneinander. In diesem Konzert präsentieren sich Schülerinnen und Schüler vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen mit diesen Instrumenten und spielen Literatur verschiedener Stilepochen.

Leitung: Andreas Hermeyer
Eintritt frei!

21.01.2020: Musikalische Vorlesestunde „Winter“

Das Thema „Winter“ steht im Mittelpunkt der nächsten musikalischen Vorlesestunde am 21. Januar 2020 in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei. Die Bücherei lädt in Kooperation mit der Conrad-Hansen-Musikschule Kinder von fünf bis sieben Jahren zu einer Vorlesestunde mit Musik ein.

Die Vorlesestunde beginnt um 16 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 02941/980-240 erforderlich.

18.01.2020: Neujahrskonzert 2020

Unter den zahlreichen Veranstaltungen im neuen Jahr unser Neujahrskonzert. Vor vollem Haus und begeisterten Zuschauern.

link zum Patriotartikel (lesbar für Abonnenten, bzw. mit Tagespass)

Mit buntem Musikmix ins neue Jahr starten

Mit einem festlichen Neujahrskonzert in der Aula der Gesamtschule begrüßt die Conrad-Hansen-Musikschule am Samstag, 18.1.20 das neue Jahr.
„Zum Jahresbeginn präsentiert die Musikschule ein abwechslungsreiches Programm mit vielen bekannten Melodien, aber auch der Chance zum Entdecken von neuen Lieblingsstücken“ verspricht Musikschulleiter Michael Ressel.
Im Mittelpunkt des Konzertes steht das Sinfonieorchester der Conrad-Hansen Musikschule, dass unter der Leitung der Dirigentin Friederike Stahl den ungarischen Tanz Nr. 2 von Johannes Brahms, einen Satz aus der Folksong Suite von Ralph Vaughn Williams und die Filmmusik zu „Das Dschungelbuch“ spielt. Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendorchester La Sinfonietta spielt das Sinfonieorchester den „Cancan“ von Jaques Offenbach aus der Operette „Orpheus in der Unterwelt“.

Das Gesangsensemble unter der Leitung von Friederike Vomhof-Surrey singt mit dem Sinfonieorchester den berühmten „Gefangenenchor“ aus der Oper „Nabucco“ von Guiseppe Verdi.

Erstmalig tritt das „Weltensemble“ unter der Leitung von Florian Stubenvoll beim Neujahrskonzert auf und sorgt für folkloristisches Flair. Die Big Band der Musikschule sorgt mit einer Komposition ihres Leiters Guido Schlegel für lateinamerikanische Akzente.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

07.12.2019: Stille- Adventskonzert der Gesangsklasse Friederike Vomhof-Surrey

Adventskonzert in St. Joseph

Gesangsklasse der Musikschule präsentiert vielfältiges Programm um das Thema „Stille“

Zu einer Stunde adventlicher Musik laden die Schülerinnen und Schüler der Gesangsklasse von Friederike Vomhof-Surrey am Samstag, 7.12.2019, wieder in die St.-Joseph-Kirche ein. Ab 18.30 Uhr präsentieren die Musikschüler ein stilistisch vielfältiges Programm zum Thema „Stille“. Neben Stücken, die sich in ihrem Text mit dem Thema beschäftigen, wie zum Beispiel Felix Mendelssohns „Sei stille dem Herrn“, G.F. Händels „Süße Stille“, oder „Stille finde mich“ von H. Christill, werden auch Stücke zu hören sein, die zum wachen Zuhören einladen.

Die Instrumentalbegleitung spielen Harduin Boeven (Orgel), Armin Gaul (Gitarre), Judith Surrey (Bass) und Mark Wördenweber (Schlagzeug).

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

07.12.2019: Vespermusik in der Marienkirche

Zur Vespermusik am Vorabend des 2. Advents lädt die Musikschule um 17.00 Uhr in die Marienkirche ein.

Das Weltmusik-Ensemble unter Leitung von Florian Stubenvoll eröffnet die Vesper mit einer „Feierlichen Hora“.  Außerdem spielen Streichensemble und verschiedene Solisten, es singen die Kinder des Wichernkindergarten, unter der Leitung von Tamara Kornemann sowie der Exodus- Chor unter Leitung von Regina Rothenbusch.

Gesamtleitung: Cornelia Engbert

30.11.2019: One-Man-Band Guitar – Eddie Nünning „It´s about Time“

Am Samstag, 30.11.2019 um 20:00 Uhr in der Jakobikirche

Der Multi-Instrumentalist und Sänger Eddie Nünning präsentiert anlässlich seines 40-jährigen Bühnenjubiläums die Premiere seines Solo-Programms „It´s about Time“.
Darin spielt und singt er feinsinnige Lieder über den Lauf der Zeit und des Lebens von Tom Waits bis Neil Young in den für ihn typischen feinsinnig-virtuosen Arrangements. Diese Kombination aus verschiedensten Gitarren, Gesang, Ukulele, Looper und Gitarrensynthesizer sorgt für bisher unerhörte orchestrale Soundbilder, die noch lange nachhallen: “…gefühlvoll, voller Atmosphäre, Prädikat: Extraklasse.“ (Die Rheinpfalz)
Eddie Nünning gründete vor 20 Jahren seine „Ein-Mann-Band“, mit der er zahlreiche namhafte Sängerinnen in Konzerten, auf 6 CDs und um die Welt begleitete. Seit frühester Kindheit sammelt er Gitarren und schafft als versierter Sound-Alchemist Klanglandschaften, die „mit der Kombination von klassischer Spieltechnik und dem virtuosen Einsatz des Gitarrensynthesizers eine konzertante Begleitung zaubern, die nach mehr als „nur“ einer Gitarre klingt…“ (Neue Westfälische).
It´s about Time – Zeit für eine Stimme & eine vielfältige Klangwelt.

Eintritt: 12,00 € / Schüler und Studenten: 8,00 €

 Patriot Berichterstattung  Der ganze Bericht ist für Abonnenten oder mit Einzel-/Kurzzeitzugang abrufbar.

21.11.2019: Jazz im Foyer

Konzert von Lippstädter Jazz Club und Musikschule in der Aula der Gesamtschule.
Nach der gelungenen Premiere im Jahr 2018 findet „Jazz im Foyer“ in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in der Aula der Gesamtschule statt, die sich als hervorragender Ersatzspielort für das namensgebende Theaterfoyer erwiesen hat. Die Conrad-Hansen-Musikschule präsentiert bei diesem Konzert am 21. November 2019 gemeinsam mit dem Jazzclub Lippstadt neben den unterschiedlichen Facetten des Jazz, vom traditionellen Swing bis zu funkigen Fusionklängen, auch Rock- und Popsongs.
Das Jazzquartett Choro Club spielt den „Baby Elephant walk“ von Henry Mancini, der „Just us“-Chor präsentiert Songs von Coldplay und Bruno Mars. Die E-Gitarren Big Band „The Hansen Electrics“ wird sich unter der Leitung von Guido Pyka und Michael Ressel an Queens Opus magnum „Bohemian rhapsody“ versuchen. Die Big Band spielt eine Latin-Komposition ihres Dirigenten Guido Schlegel mit dem markanten Titel „Some bars of samba“.
Der Eintritt ist frei, das Konzert beginnt um 19 Uhr.


Die Power Girls treten bei „Jazz im Foyer“ mit einem Song von Miley Cyrus auf.