27.10.2018: Mädchenaktionstag 2018

Auch die Musikschule beteiligt sich am 10. Mädchenaktionstag. In diesem Jahr findet die Veranstaltung (von 11.00 bis 16.00 Uhr) aufgrund der Renovierung des Stadttheaters im Cineplex statt. Neben zahlreichen Angeboten und Workshops (z.B. Zumba zu Filmmusik, Stop-Motion-Filme drehen) Kann man bei Musikschullehrer Florian Stubenvoll im 2 Workshops (14.15- 14.35 und 14.35 – 15.00) Uhr Klarinettenluft schnuppern. Vorab um 13.15 Uhr gibt es ein kleines Klarinettenkonzert.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Anmeldungen zu allen Workshops ab 11.00 Uhr im Cineplex, die Teilnehmerzahl einzelner Workshops ist begrenzt.

25.09.2018: Musikalische Vorlesestunde „Die Muschelprinzessin“

Zu einer musikalischen Vorlesestunde lädt die Thomas Valentin-Stadtbücherei in Kooperation mit der Conrad-Hansen-Musikschule am Dienstag, 25.9.2018 ein. Kinder von fünf bis sieben Jahren können an diesem Nachmittag die Geschichte „Die Muschelprinzessin“ kennenlernen.

Die Vorlesestunde beginnt um 16.00 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Die Teilnahme is kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 02941 / 980 240 erforderllich.

13.08.2018: Ferienspaß: Rock it! E-Gitarre zum Ausprobieren

 

viel Spaß hatten die Teilnehmer beim E-Gitarren-Schnupperkurs:

Patriot-Bericht über den Ferienspaß mit Foto der Teilnehmer

Anhand einfacher, für jeden auch ohne Vorkenntnisse spielbarer Griffe kann das Instrument ausprobiert und können ausgewählte aktuelle Hits oder Rockklassiker nachgespielt werden.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt.

E-Gitarrenschnupperkurs (für Jungen und Mädchen)
Termin: Montag,13.08.2018, 11.00 – 13.00 Uhr
Kosten: € 5,00 pro TeilnehmerIn, es gilt der Familienpass
Teilnehmerzahl: mind. 3, max. 5 TN

Leitung: Guido Pyka (www.guidoguitar.de)
Veranstalter: Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
Ort: Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt, Von Galen Platz 1, Raum 1.10
Alter: 11 – 18 Jahre

Anmeldung: ab Donnerstag 21.6.18 bis Freitag, 10.8.2018 unter www.lippstadt.feripro.de

Allgemeine Hinweise:
Räumlichkeiten nicht rollstuhlgerecht, nicht geeignet für geistig Behinderte.

Dieses Projekt kann bei großer Nachfrage am Mo, 13.08.2018 von 14.00 – 16.00 Uhr noch einmal angeboten werden.

Anmeldefrist: Fr, 10.08.2018

 

25.07.2018: Ferienspaß: Auf nach Lummerland (Tanzprojekt)

Projekt für alle Tanzfreudigen

Gemeinsam tauchen wir tanzend in die Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer ein. dabei geht es nicht ausschließlich darum, eine feste Choreografie zu lernen sondern vor allem selber kreativ zu werden.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen, in der man sich gut bewegen kann.

Termin: Mittwoch, 25.07.2018, 10.00 – 13.00 Uhr
Kosten: € 6,00 pro TeilnehmerIn; Es gilt der Familienpass.
Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 15 TN

Leitung: Linn Kassner-Dingersen
Veranstalter: Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
Ort: Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt, Von Galen Platz 1, 2. Etage, Raum 2.06
Alter: 8 – 10 Jahre
Anmeldung: ab Donnerstag 21.6. bis Montag, 23.07.2018 unter www.lippstadt.feripro.de
Allgemeine Hinweise:
Räumlichkeiten nicht rollstuhlgerecht, nicht geeignet für geistig Behinderte.

Dieses Projekt kann bei großer Nachfrage am Fr, 27.07.2018 von 10.00 – 13.00 Uhr noch einmal angeboten werden.

Anmeldefrist: Mo, 23.07.2018

16.07.2018: Ferienspaß: Trommelfeuer

Trommelfeuer – mit Trommeln aus Afrika und weiteren Instrumenten

Mit der afrikanischen Trommel Djembè, Glocke, Rassel, Hölzern und den Basstrommeln erarbeiten wir ein kleines Rhythmusarrangement.
Die Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt.

Alter 7 – 10 Jahre
Termin Montag, 16.07.2018, 15.00 – 16.30 Uhr
Ort Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
Von-Galen-Platz 1, Raum 1.14
Kosten 2,00 € je TN, es gilt der Familienpass.
Veranstalter Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
Leitung Susanne Lenser
Teilnehmerzahl mind. 5, max.8 TN
Anmeldung: ab Donnerstag 21.6. bis Freitag, 13.07.2018 unter www.lippstadt.feripro.de

Allgemeine Hinweise:
Räumlichkeiten nicht rollstuhlgerecht, nicht geeignet für geistig Behinderte.

Bei großer Nachfrage kann dieses Projekt auch am Di, 17.07., 15.00 – 16.30 Uhr angeboten werden.

Anmeldefrist: Fr, 13.07.2018

16.07.2018: Ferienspaß: Trommelzauber für kleine Hände

Trommelzauber für kleine Hände – mit viel Spaß dabei

Mit kleinen Spielen auf der afrikanischen Trommel Djembé erobern wir die Welt des Rhythmus. Percussioninstrumente wie Hölzer, Rasseln oder die Glocke spielen auch mit.
Die Instrumente werden von der Musikschule zur Verfügung gestellt.

Alter 5 – 6 Jahre
Termin Montag, 16.07.2018, 14.00 – 15.00 Uhr
Ort Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
Von-Galen-Platz 1, Raum 1.14
Kosten 2,00 € je TN, es gilt der Familienpass.
Veranstalter Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
Leitung: Susanne Lenser
Teilnehmerzahl mind. 3, max.6 TN

Anmeldung: ab Donnerstag 21.6. bis Freitag, 13.07.2018 unter www.lippstadt.feripro.de

Allgemeine Hinweise:
Räumlichkeiten nicht rollstuhlgerecht,  nicht geeignet für geistig Behinderte.

Bei großer Nachfrage kann dieses Projekt auch am Di, 17.07.2018, 14.00 – 15.00 Uhr angeboten werden.

Anmeldefrist: Fr, 13.07.2018

03.07.2018: Träumereien – musikalische Vorlesestunde

Die Thomas-Valentin-Bücherei bietet in Kooperation mit der Musikschule eine Musikalische Vorlesestunde an:

„Träumereien“ stehen im Mittelpunkt der nächsten musikalischen Vorlesestunde, die von der Thomas-Valentin-Stadtbücherei in Kooperation mit der Conrad-Hansen-Musikschule am Dienstag, 3. Juli 2018, veranstaltet wird. Mit dem Buch „Murmels kleine Nachtmusik. Klassische Klänge und Gutenachtgeschichten für die ganze Familie“ von Marko Simsa mit Bildern von Silke Brix werden Kinder von fünf bis sieben Jahren eingeladen zu musizieren, Fantasiereisen zu erfinden, zu basteln, herumzutoben oder einfach nur zu träumen.

Die musikalische Vorlesestunde beginnt um 16 Uhr und endet um 17.30 Uhr. (Veranstaltung in der Stadtbücherei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich unter 02941/980-240. Die Teilnahme ist kostenlos.