16.11.2019: Mädchenaktionstag – Veranstalter: AG Mädchen Lippstadt

In diesem Jahr in der Conrad-Hansen-Musikschule!

Mädchenaktionstag 2019
11. Aktionstag bietet vielfältiges Programm in der Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt

Nur für Mädchen: Am Samstag, 16. November 2019, findet zum elften Mal der Mädchenaktionstag statt. Auch dieses Mal können interessierte Mädchen ab zehn Jahren in der Zeit von 11 bis 16 Uhr an verschiedenen Angeboten teilnehmen und sie – ganz unter sich – ausprobieren. Veranstaltungsort ist die Conrad-Hansen-Musikschule.
Der Veranstaltungsort wirkt sich auf das Programm in diesem Jahr aus: Neben den Möglichkeiten sich in physikalischen Experimenten auszuprobieren oder sich beim „Bellicon-Jumping“ richtig auszupowern, können die Teilnehmerinnen des Aktionstages die Gelegenheit nutzen, musikalische Eindrücke zu sammeln. „Das Angebot reicht vom Mitwirken in einer Band, über Singen in einer Gruppe, bis hin zu den ersten Bogenstrichen auf einer Violine. Zudem können die Mädchen sich auf Hip-Hop und Streedance freuen, sowie das Erstellen einer eigenen Soundstory“, verspricht Daniela Franken, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lippstadt. Gestartet wird um 11 Uhr, ab 16 Uhr findet eine gemeinsame Abschlussveranstaltung im Foyer der Musikschule statt, zu der die erlernten Tänze aus den Workshops präsentiert werden. Eltern sind hierzu herzlich eingeladen.
Der Eintritt zum Mädchenaktionstag ist kostenlos. Anmeldungen zu den einzelnen Workshops sind ab 11 Uhr im Eingangsbereich der Musikschule möglich. Die Teilnehmerinnenzahlen einzelner Workshops sind teilweise begrenzt.
Eine Snackbar, die von den Hauswirtschafterinnen der Allgemeingewerblichen Abteilung des Lippe-Berufskollegs betrieben wird und eine Softdrink-Bar des Jugendmigrationsdienstes der AWO bieten Getränke und kleine Snacks gegen einen geringen Betrag zum Verkauf an.
Fragen zum Aktionstag beantwortet die Gleichstellungsstelle, die den Tag koordiniert, unter der Nummer: 02941/ 980-330. Das Faltblatt zum Mädchenaktionstag kann unter www.lippstadt.de/gleichstellung eingesehen werden.

Hintergrund:
Veranstaltet wird der Mädchenaktionstag von der Arbeitsgemeinschaft Mädchen, ein Zusammenschluss von Pädagoginnen der Jugendarbeit aus dem AWO-Jugendmigrationsdienst, der Schulsozialarbeit der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. am Lippe-Berufskolleg, dem INI Firmenverbund, dem Bewohnerzentrum Juchaczstraße und Familienzentrum am Stadtwald (SkF e.V.), dem Treff am Park (TAP) vom SKM e.V., dem Jugendtreff Shalom (Ev. Kirchengemeinde) und dem Jugend- und Familienbüro der Stadt Lippstadt (u. a. Begegnungszentrum Mikado). Federführend geleitet wird die AG Mädchen von der Gleichstellungsstelle der Stadt Lippstadt.

Unterstützt wird die AG Mädchen beim Mädchenaktionstag von Partnern wie dem Deutsch-Japanischen Verein Yawara Lippstadt e.V., der Hochschule Hamm-Lippstadt und dem Lippe-Berufskolleg in Verbindung mit STARK! MINT-Förderung in Lippstadt, der Tanzschule Stüwe-Weissenberg, der Abteilung für Gesundheit des Kreises Soest, der HABA Digitalwerkstatt, der Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt, sowie dem Viarela Pilates- und Gesundheitsstudio, dem Tanzstudio Neitzke-Krusenotto und der UNICEF Juniorgruppe Lippstadt. Außerdem beteiligen sich die „Schwangerenberatungen“ der AWO, des Sozialdienstes katholischer Frauen und von „donum vitae e.V“.

Bild: Die Arbeitsgemeinschaft Mädchen freut sich auf den 11. Mädchenaktionstag am 16. November in der Conrad-Hansen-Musikschule. Foto: Stadt Lippstadt (Copyright: Stadt Lippstadt)

24.09.2019: Musikalische Vorlesestunde „Herbst und Erntedank“

Nach der Sommerpause geht es jetzt wieder los mit den Vorlesestunden mit Musik in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei. Am Dienstag, 24.9.2019, lädt die Bücherei in Kooperation mit der Conrad-Hansen-Musikschule Kinder von fünf bis sieben Jahren zu einer musikalischen Vorlesestunde ein. Das Thema lautet an diesem Nachmittag „Herbst und Erntedank“.

Die Vorlesestunde beginnt um 16 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter 02941/980-240 erforderlich.

07.09.2019: Probentag für HAIR – Mitmachen erwünscht

Das Musical HAIR war 1997 die erste gemeinsame Musiktheater-Eigeninszenierung der Lippstädter Musikschule mit der KWL.
Die legendäre Hippie-Story soll in einer Neubearbeitung zur Wiedereröffnung des sanierten Stadttheaters im September 2020 wieder auf die Bühne und in den Orchestergraben des Lippstädter „Großen Hauses“ gebracht werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Die Inszenierung des Musicals von Galt MacDermot (Musik), Gerome Ragni und James Rado (Texte) ist eine Herzensangelegenheit und Herausforderung für das Lippstädter Team. Und es bietet zahlreiche Mitwirkungsmöglichkeiten, vor allem im Musicalchor, der auch schauspielerisch in das Bühnengeschehen eingebunden sein wird.

Die Besetzung einiger Rollen steht noch aus und auch das Orchester freut sich über weitere Verstärkung!

Wer bei „HAIR“ im Chor oder als Darsteller dabei sein will, ist herzlich eingeladen zum großen Probentag am Samstag, den 7. September von 14 bis 17 Uhr in die Aula der Musikschule zu kommen.
An diesem Tag wird Regisseurin Dagmar C. Weinert mit allen Interessierten schauspielerisch arbeiten, Chorleiterin Regina Rothenbusch und Gesangscoach Arestak Babakyan werden erste Stücke proben.
Wer im Orchester mitspielen möchte nimmt bitte Kontakt mit der Conrad-Hansen-Musikschule auf: Tel. 02941-980 9720, musikschule@stadt-lippstadt.de

Foto von links:
Regina Rothenbusch (Chorleitung), Arestak Babakyan (Gesangscoach)

24.08.2019: Ferienspaß: E-Gitarre für Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Gitarrist Guido Pyka (www.guidoguitar.de) unterrichtet Einsteiger und Fortgeschrittene auf der E-Gitarre. Themen sind leichte Liedbegleitung, Solospiel und verschiedene Riffs der Rockgeschichte.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Leitung: Guido Pyka

Datum: Samstag 24.8.19, 11-13 Uhr
Ort: Musikschule Lippstadt, Von-Galen-Platz 1, Raum 1.10

Alter: ab 11 Jahre

Anzahl: 2 bis 5 Teilnehmer

Gebühr: 5,00 € (es gilt der Familienpass)

Anmeldung: ab 24.6.2019   unter www.lippstadt.feripro.de

Allgemeine Hinweise:
Räumlichkeiten nicht rollstuhlgerecht, nicht geeignet für geistig Behinderte.

16.07.2019: Ferienspaß: Mach deinen Song in 90 Minuten

Ferienspaß Projekt „Mach deinen Song in 90 Minuten!“

Der Kreativ-Countdown für alle Rocker, Rapper, Popper und Poeten: In 90 Minuten machen wir zusammen euren Song. Ihr könnt singen, rappen oder euch auf E-Bass und E-Gitarre ausprobieren. Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse zu haben, Lust aufs kreativ sein ist alles, was ihr mitbringen müsst. Am Ende könnt ihr den gemeinsamen Song mit eurem Handy aufnehmen.

Termin: Dienstag, 16.7.2019, 14:30 – 16 Uhr

Ort: Conrad-Hansen-Musikschule, Von-Galen-Platz 1, R 2.02

Alter: ab 10 Jahren

Teilnehmer: mindestens 4 , höchstens 8

Kosten: 5€, Familienpassermäßigung möglich

Dozenten: Eberhard Schröder, Michael Ressel

Anmeldung: ab 24.6.2019   unter www.lippstadt.feripro.de

Allgemeine Hinweise:
Räumlichkeiten nicht rollstuhlgerecht, nicht geeignet für geistig Behinderte.

Schnupperkurs Akkordeon Kooperation mit der VHS

Akkordeon (Schnupperkurs)

In Kooperation mit der VHS Lippstadt

Dozent: Nikola Komatina

Dies ist ein Angebot für alle, die endlich (wieder) Zeit haben, Ihre ersten Erfahrungen mit dem Akkordeon zu machen. Das Akkordeon ist in allen Stilrichtungen von Pop über Jazz und Klassik bis hin zur Folklore zu finden und ist ein Instrument, auf dem auch Anfänger schnell Erfolgserlebnisse haben können.
Vorkenntnisse im Notenlesen sind nicht erforderlich.
Leihinstrumente können in der ersten Unterrichtsstunde vom Dozenten ausgegeben werden.

Hinweis: Bitte melden sie sich persönlich in der Conrad-Hansen-Musikschule an unter 02941/980 9720 oder Mail an musikschule@stadt-lippstadt.de.

5 Termine, 5 UStd. Mittwochs, 17:15-18:00 Uhr,
Conrad-Hansen-Musikschule, Von-Galen-Platz 1, 59557 Lippstadt
Raum 1.09
6.2./13.2./20.2./27.2./ 6.3. 2019

35€

Violoncello Schnupperkurs Kooperation mit der VHS

Violoncello (Schnupperkurs)
In Kooperation mit der VHS Lippstadt

Kathrin Fischer
Dies ist ein Angebot für alle, die das Violoncello endlich näher kennen lernen wollen. Das Violoncello spielt als zweittiefstes Streichinstrument in jedem Orchester eine wichtige Rolle und ist mit seinem sonoren Klang auch als Soloinstrument sehr beliebt.
Vorkenntnisse im Notenlesen sind nicht erforderlich.
Leihinstrumente können in der ersten Unterrichtsstunde von der Dozentin ausgegeben werden.
Hinweis: Bitte melden sie sich persönlich in der Conrad-Hansen-Musikschule an unter 02941/980 9720 oder Mail an musikschule@stadt-lippstadt.de.

1 Termin, 4 UStd. Samstag, 9.2.2019; 11-14h,
Conrad-Hansen-Musikschule, Von-Galen-Platz 1, 59557 Lippstadt
Raum 1.14

28€
mindestens 3 Teilnehmer, maximal 5 Teilnehmer

14.06.2019: „…oder abba Beatles“ – Zum Tag der Musik

Gesangsklasse Musikschule Lippstadt

Zum Tag der Musik lädt die Conrad-Hansen-Musikschule in die Jakobikirche ein:

Mit einem Ohrenschmaus ins Wochenende: Am Freitag, 14. Juni 2019, lädt die Gesangsklasse von Friederike Vomhof-Surrey ab 19 Uhr in die Jakobikirche ein. Das abwechslungsreiche Programm der Musikschulklasse hat für alle Ohren etwas zu bieten – von Rossini über die Beatles und ABBA bis hin zum Musical werden alle Klangfarben, die eine Stimme hergeben kann, in der Jakobikirche zu hören sein. Harduin Boeven begleitet die Sänger am Klavier. Unterstützt wird er von Gitarrist Armin Gaul, Bassistin Judith Surrey und Schlagzeuger Mark Wördenweber.

Der Eintritt ist frei!

06.04.2019: Gemeinsam – Musik – für mich – Infotag

im Gebäude der Musikschule
am Sa, 06.04.2019 von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Eintritt frei!

Schnuppern, ausprobieren, Talente entdecken!

Manch ein Virtuose – und dies gilt auch für die Conrad-Hansen-Musikschule – hat seine musikalische Laufbahn in der heimischen Musikschule begonnen, wo der Musiker das Interesse für sein Instrument entdeckt und dies über viele Jahre von klein auf professionell begleitet erlernt hat. Neben zahlreichen jungen SchülerInnen entdecken ebenfalls immer mehr musikbegeisterte Erwachsene die Musikschule für sich, nehmen wieder oder ganz neu individuellen Unterricht oder schließen sich einem Ensemble an, um miteinander zu musizieren und sich dabei immer wieder neuen musikalischen Herausforderungen zu stellen. Wir haben für alle Altersgruppen die passenden Angebote. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zum jährlichen Infotag der Conrad-Hansen-Musikschule sind am Samstag, 6. April 2019, Interessierte aller Altersstufen eingeladen. Nach Lust und Laune dürfen Instrumente und die eigene Stimme ausprobiert werden, um dabei ein schlummerndes Talent zu entdecken oder ein bereits aufgekeimtes Interesse auszuprobieren.

Den musikalischen Auftakt übernimmt ein Konzert um 15 Uhr, das für alle Altersstufen spannend sein wird. In diesem Konzert präsentieren Spielerinnen und Spieler der Musikschule von der jungen JeKits-Gruppe bis zum erwachsenen Instrumentalschüler unter der Leitung und Moderation von Antje Stahl-Nünning zum Einstieg eine große Bandbreite der verschiedenen Instrumente in unterschiedlichen Besetzungen vom Solospiel bis zum Ensemble. Dabei werden neben Querflöte, Klavier und Gesang unter anderem auch Harfe, Akkordeon, Gitarre und E-Gitarre zu hören sein, sowie die gesamte Bandbreite der Streicher von der Geige bis zum Kontrabass und auch die seltener zu erlebende Oboe und das Fagott. Im Anschluss können alle diese und weitere Instrumente in der Zeit von 15.45 bis 17.30 Uhr selbst ausprobiert werden. Dafür stehen die Musikschullehrer mit Informationen zur Verfügung.

Für die allerkleinsten Interessenten von ein bis drei Jahren findet für den Bereich der Eltern-Kind-Kurse um 16 Uhr eine Schnupperstunde mit dem spannenden Thema „Kommt ein kleiner Osterhas“ statt, die Drei- bis Fünfjährigen dürfen im Fach „Atelier Tonart“ um 15.45 Uhr zum Thema „Die Wiesenkönigin – Elfenreigen im Frühlingswind“ ihre musikalischen Ideen ausprobieren und die Fünf– bis Achtjährigen sind zum Mitmachen beim Spielen auf der Djembe zum Rhythmus von „Ta-ke-ti-na Ga-ma-la“ eingeladen. Diese Schnupperstunde beginnt um 16.30 Uhr.

Neben den spezifischen Instrumentalwünschen wird auch zum umfangreichen Angebot der Ensembles der Musikschule und dem großen Bereich „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ (JeKits) informiert, einem Angebot in Kooperation mit den Lippstädter Grundschulen, das in den vergangenen Jahren aufgrund steigender Nachfrage stets weiter ausgebaut werden konnte.

Um 17.15 Uhr begleitet das Ensemble „Afro-Drum“ der Musikschule unter der Leitung von Peter Freitag alle Besucher des Infotages mit einem musikalischen Ausklang des Tages ins Wochenende.

Eine Anmeldung zum Infotag und zu den Schnupperstunden ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle der Musikschule unter 02941/ 980-9722 oder unter musikschule@stadt-lippstadt.de.