Tanz

„Ich bin mir des Raumes, den ich einnehme, sowie der Kraft, die ich einsetze, bewusst und genieße meine Bewegungen!“

Diese These bildet die Grundlage meiner Arbeit mit Menschen. Im Laufe der vergangenen 30 Jahre, in denen ich Tanz unterrichte, haben unterschiedlichste Gedanken und Tanzstile mein Tun beeinflusst. Nichts aber hat mich so nachhaltig beeindruckt wie die Arbeit mit den Menschen selbst!

Dagmar C. Weinert

 

Das zentrale Element in der tänzerischen Arbeit mit Dagmar C. Weinert ist die Wahrnehmung der Zusammenhänge im Körper und ihres Ausdrucks nach außen. Durch das Erlernen u. a. unterschiedlicher Tanzstile und der bewussten Auseinandersetzung mit dem Atem wird der natürliche Bewegungsfluss gestärkt. Im Laufe des regelmäßigen Unterrichts entdeckt der Tanzende, auch durch immer wiederkehrende Trainingselemente, diese körpereigenen Verbindungen. Er erlebt, dass Tanz ein Ausdruck von Emotionen ist, sowie ein natürliches Mittel der Kommunikation und lässt das zum Inhalt seiner Bewegungen werden.

Tanzen, weil es Spaß macht und ganz einfach gut tut!

Tanzklassen
Dienstag 16:30 Uhr 5-7 Jahre
Mittwoch 16:30 Uhr 10-13 Jahre
Mittwoch 17:30 Uhr 13-16 Jahre
Donnerstag 16:00 Uhr 5-7 Jahre
Donnerstag 17:00 Uhr 7-10 Jahre
Donnerstag 18:00 Uhr Erwachsene/Anfänger
Donnerstag 19:00 Uhr Erwachsene/Fortgeschrittene

Die Männertanzklasse findet projektbezogen statt.

Bei Fragen zum Unterrichtsfach TANZ können Sie sich zu den genannten Terminen gerne persönlich an mich wenden oder Sie sprechen Ihre Frage auf den Anrufbeantworter der Musikschule und ich melde mich bei Ihnen.

 

Eltern-Kind-Kurse

Musik erleben mit allen Sinnen

„Die Erziehung zur Musik ist von höchster Wichtigkeit, weil Rhythmus und Harmonie machtvoll in das Innerste der Seele dringen.“ (Platon)

Mit den Elementen
Singen
sich zu Musik bewegen
Instrumente erkunden
Fingerspiele
rhythmische Sprechverse

greifen wir in den Eltern-Kind-Kursen die ureigensten Bedürfnisse der Kinder im Kleinkinderalter auf und leiten sie zum musikalischen Spiel an. Wir geben jeder Musikstunde einen festen Rahmen durch je zwei Anfangs- und Schlusslieder und lernen darüber hinaus Lieder und Tänze kennen, die thematisch Bezug zum Jahreskreis und zum Alltagsgeschehen des Kindes nehmen.

In den Eltern-Kind-Kursen werden regelmäßig In den Monaten Mai, Juni und Juli Schnupperstunden angeboten. Genaue Termine entnehmen Sie bitte den aktuellen Flyern, bzw. dem Veranstaltungskalender der Homepage.

Bitte melden Sie Ihr Kind dafür telefonisch unter Angabe Ihrer Telefonnummer an.

Tel.: 02941 2893-31 (Regina Rothenbusch-Streblow).

Musi-Krabbels ab ca. 1 Jahr

Musik-Wichtel ab ca. 2 Jahren

Musik-Zwerge ab ca. 3 Jahren

In diesem Kurs wird die Selbstständigkeit des Kindes zunehmend gefördert, indem der Unterricht in der 2. Kurshälfte ohne Eltern stattfindet.

Kursbeginn: nach den Sommerferien

Dauer: 1 Jahr

Unterricht: 1 x wöchentlich

Gruppe: 8 – 11 Eltern-Kind-Paare