Parkzauber mit der Musikschule

Beim „Parkzauber“ am 16.6. und 17.6. im Grünen Winkel ist die Conrad-Hansen-Musikschule mit zahlreichen Beiträgen zum Zuhören und Mitmachen vertreten. „Ich freue mich sehr, dass die Musikschule diese tolle Veranstaltung mit vielen abwechslungsreichen Angeboten für alle Altersgruppen bereichern kann“, sagt Musikschulleiter Michael Ressel und hofft mit allen Teilnehmenden auf bestes Sommerwetter für das Parkzauber-Wochenende.
Am Samstagnachmittag bietet Susanne Lenser afrikanisches Trommeln für Kinder im Grundschulalter zum Ausprobieren und Mit-Machen an. Ebenfalls am Samstagnachmittag sind die beiden Musikschulchöre „Vocal kids“ und „Vocal teens“ unter der Leitung von Gudrun Tollwerth-Chudaska auf der Hauptbühne zu hören, außerdem tritt ein Klarinettenduo auf. Ab 18:15 Uhr laden die Sängerin Antje Stahl-Nünning und Gitarrist Guido Pyka alle sangesfreudigen Menschen zum „Lagerfeuer-Singen“ an die Hauptbühne ein. Mit Songs von den Beatles bis zu Reinhard Mey wird dabei aus voller Kehle zur Gitarrenbegleitung geschmettert- und das manchmal sogar mehrstimmig.
Am Sonntag spielen Klavierschülerinnen und Schüler von Maria Westkemper Musik aus den französischen Filmen „Ziemlich beste Freunde“ und „Die wunderbare Welt der Amelie“. Anschließend spielt das Salonorchester der Musikschule unter der Leitung von Witold Baczkowski bekannte Melodien aus dem Musical „My fair lady“ und Edward Elgars „Pomp and circumstance“.

Zum Bild: Auch der Jugendchor „Vocal teens“ unter der Leitung von Gudrun Tollwerth-Chudaska tritt beim „Parkzauber“ im Grünen Winkel auf.

08.12.2018: Vespermusik zum Advent in der Marienkirche

um 17.00 Uhr in der Marienkirche

es spielen Instrumentalschüler und Ensembles der Musikschule. Traditionell singen in dieser Vespermusik auch die Kinder des Wichernkindergarten (Leitung: Barbara Bartsch) , sowie der Chor Exodus unter Leitung von Regina Rothenbusch-Streblow

Leitung Cornelia Engbert und Regina Rothenbusch-Streblow; Eintritt frei!

08.12.2018: 500 Jahre Advent in St. Joseph

Am Samstag, den 08.12.2018 um 18.30 Uhr findet wieder das traditionelle Advenstkonzert der Gesangsklasse Friederike Vomhof-Surrey in der Kirche St. Joseph statt

500 Jahre Advent! Die Schüler/innen der Gesangsklasse Friederike Vomhof-Surrey an der Conrad-Hansen-Musikschule laden alle Interessierten zu einem Programm ein, das durch die Jahrhunderte der Adventsmusik führt. Begonnen mit Johann Walter (1496-1570) und Johann Sebastian Bach (1685-1750) reicht das Spektrum bis hin zu neueren Kompositionen aller musikalischen Stilbereiche. Die Zuhörer werden auch zum Mitsingen eingeladen!

Instrumentalbegleitung: Harduin Boeven, Orgel, Armin Gaul, Gitarre, Judith Surrey, Bass, Mark Wördenweber, Schlagzeug, Wolfgang Surrey, Saxofon a. G.

Leitung: Friederike Vomhof-Surrey
Eintritt frei!

23.11.2018 – 25.11.2018: Theremin-Akademie

Von Freitag, 23.11.2018 – Sonntag 25.11.2018 findet wieder eine Theremin Akademie in Lippstadt statt:

Leitung: Wilco Botermans und Thierry Frenkel

Experimentelle Musik ist der Schwerpunkt der Theremin-Akademie in diesem Jahr, zu der sich die TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland und dem entfernten Ausland einfinden. Hierbei kommuniziert das Ensemble unter der Leitung von Wilco Botermans musikalisch sehr dicht miteinander, indem es spontane Ideen und intuitive Eingaben und musikalische Elemente sich zu einem großen Ensembleklang entwickeln lässt. Neben diesem experimentellen Schwerpunkt wird von Thierry Frenkel Theremin-Einzelunterricht, eine Kammermusikklasse mit klassischem Repertoire und ein Seminar zu den neuesten Entwicklungen in der Instrumenten- und Spieltechnik angeboten. Auch besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Instrumente von beiden Dozenten, die gleichzeitig erfahrene Thereminbauer sind, überprüfen, justieren und aufrüsten zu lassen. Erstmalig wird die Theremin-Akademie in Lippstadt eine öffentliche Theremin-Schnupperstunde anbieten. Interessierte Noch-nicht-Thereminspieler können sich hierfür ab Oktober auf der Webseite https://theremin.academy/de anmelden.

Im Rahmen eines öffentlichen Studentenkonzerts am Sonntag, den 25.11.2018 um 11 Uhr im GLOBE der Musikschule Lippstadt ist das interessierte Publikum eingeladen, sich ein Bild von der Arbeit der Theremin-Akademie zu machen. Eintritt frei!

Bild:Thierry Frenkel

15.11.2018: Jazz im Foyer – JAZZ – ROCK – POP

Aula der Gesamtschule, Ulmenstraße
Donnerstag, 15.11.2018 19.00 Uhr

Nach über 30 Jahren im namensgebenden Theaterfoyer wird „Jazz im Foyer“ in diesem Jahr erstmalig am neuen Ort stattfinden. Bei diesem Konzert sind neben vielen erwachsenen Musikschülern auch immer wieder junge Talente zu hören, von denen etliche im Laufe der Jahre zu Profi-Musikern geworden sind. Neben kleineren Besetzungen wie dem Choro Club und dem Jazzquartett sind mit dem „Just us“-Chor und der von Guido Schlegel geleiteten Big Band auch größere Besetzungen zu hören. Die E-Gitarren Big Band „The Hansen Electrics“ wird unter der Leitung von Eddie Nünning und Michael Ressel diesmal Stücke von Radiohead und Coldplay spielen.
„Jazz im Foyer“ wird von der Conrad-Hansen-Musikschule in Kooperation mit dem Jazzclub Lippstadt veranstaltet.

Leitung: Michael Ressel
Eintritt frei!

 

Schnupperstunden im Elementarbereich

Atelier Tonart (Musikalische Früherziehung)

Montags, 14.00 Uhr
1. Unterrichtsjahr
Hauptstelle, 1. Etage, Raum 1.14
Susanne Lenser, Tel.: 02941 980-9744
Schnuppertermine (beliebig mit / ohne Eltern):
Mi, 16.05. und Mi, 06.06. und Mi, 27.06.
14.00 -14.30 Uhr
1. Unterrichtstermin: Mo, 03.09.2018

Donnerstags, 14.30 Uhr
1. Unterrichtsjahr
Hauptstelle, 1. Etage, Raum 1.14
Susanne Lenser, Tel.: 02941 980-9744
Schnuppertermine (beliebig mit / ohne Eltern):
Termine: siehe oben, mittwochs!
1. Unterrichtstermin: Do, 06.09.2018

Donnerstag, 15.15 Uhr
1. Unterrichtsjahr
Hauptstelle, 1. Etage, Raum 1.14
Susanne Lenser, Tel.: 02941 980-9744
Schnuppertermine (beliebig mit / ohne Eltern): Termine: siehe oben, mittwochs!
1. Unterrichtstermin: Do, 06.09.2018

Mittwoch, 15.00 Uhr
Familienzentrum „Maria Frieden“ Lipperbruch
Regina Rothenbusch-Streblow
Tel.: 02941 980-9731
Schnuppertermine (beliebig mit / ohne Eltern):
Mi, 16.05. und Mi, 13.06., 15.00 – 15.45 Uhr
1. Unterrichtstermin: Mi, 29.08.2018
abweichende Kursdauer: 1 Jahr

EKK – Eltern-Kind-Kurse

Musi-Krabbels ab ca. 1 Jahr
dienstags, 09.30 Uhr
Hauptstelle, 1. Etage, Raum 1.14
Regina Rothenbusch-Streblow,
Tel.: 02941 980-9731
Schnuppertermine:
Di, 15.05., 05.06. und 26.06.2018
9.30 – 10.15 Uhr

Musik-Wichtel ab ca. 2 Jahren
dienstags, 15.15 Uhr
Hauptstelle, 1. Etage, Raum 1.14
Regina Rothenbusch-Streblow
Tel.: 02941 980-9731
Schnuppertermine:
Di, 15.05., 05.06. und 26.06.2018
15.15 – 16.00 Uhr

Musik-Zwerge ab ca. 3 Jahren
In diesem Kurs wird die Selbstständigkeit des Kindes zunehmend gefördert, indem der Unterricht in der 2. Kurshälfte ohne Eltern stattfindet.
dienstags, 16.00 Uhr
Hauptstelle, 1. Etage, Raum 1.14
Regina Rothenbusch-Streblow
Tel.: 02941 980-9731
Schnuppertermine:
Di, 15.05., 05.06. und 26.06.2018
16.00 – 16.45 Uhr

Kursbeginn: nach den Sommerferien
Dauer: 1 Jahr
Unterricht: 1 x wöchentlich
Gruppe: 8 – 11 Eltern-Kind-Paare
Gebühr: 5,70 € / 45 Minuten

Trommeln

In den Monaten Mai und Juni finden zu folgenden Terminen Schnupperstunden statt: Mo, 14.05. und Mo, 18.06.2018
15.15 – 15.45 Uhr
Hauptstelle der Musikschule
Raum 1.14
Susanne Lenser, Tel. 02941 980 – 9744

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur eine Schnupperstunde wahrgenommen werden kann. Bei Interesse melden Sie Ihr Kind bitte bis 3 Werktage vor dem gewünschten Termin unter Angabe Ihrer Telefonnummer direkt bei der Lehrkraft des Kurses an. Unsere Lehrkräfte sind qualifizierte und erfahrene Musikpädagoginnen und Musikpädagogen und beraten Sie gerne.

29.10.2018 -20.12.2018: Ausstellung Musik trifft Malerei – Malerei triftt Melodie

Conrad-Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt
1. Etage

Musik trifft Malerei – Malerei trifft Melodie

Sechs kunstbegeisterte Malerinnen treffen sich seit einigen Jahren regelmäßig im Atelier von Gisela Blaha. Gemeinsam besprechen sie Ihre Arbeiten, diskutieren über die alten und neuen Künstler und erarbeiten sich neue Techniken. So entstehen spannende und völlig verschiedene Malereien.

Nun hat sich die Möglichkeit ergeben, in der Conrad-Hansen-Musikschule Lippstadt die entstandenen Werke auszustellen und die Musik mit der Malerei zusammenzubringen.

Die Ausstellung wird am Samstag, 10.11.2018  um 14.30 Uhr mit einem kleinen Konzert im Globe der Musikschule eröffnet.