09.03.2018: On Stage – Lehrerkonzert

Am Freitag, den 09.03.2018 heißt es ab 19.30 Uhr wieder „On Stage“ in der Jakobikirche.

So bunt, wie das Unterrichtsangebot der Conrad-Hansen-Musikschule stellt sich auch das Programm des Lehrerkonzertes dar, das am Freitag, dem 9.3.2018 um 19:30 Uhr in der Jakobikirche stattfindet. Das Kollegium spannt einen weiten musikalischen Bogen von Klassik, Jazz bis Pop.
Guido Pyka präsentiert sich als Gitarrist und Sänger, Andreas Hermeyer zeigt sein virtuoses Können auf dem Akkordeon. Antje Stahl und Gudrun Tollwerth-Chudaska singen ein Duett. Guido Schlegel und Christian Daniels sorgen mit Latinjazz für südamerikanisches Flair. Regina und Igor Merkel spielen ein klassisches Gitarrenduo. Auch Eddie Nünning wird an der Gitarre zu hören sein. Die Streicher Marine Babakyan, Margarita Bergen, Maxia Wang und Lydia Schlegel präsentieren Kompositionen von Dmitri Schostakowitsch, Johannes Brahms und Frederic Chopin. „Eine besondere Entdeckung dürfte für das Publikum der Auftritt von Schlagzeuger Arsen Ter-Tatshatyan sein, der den wundervollen Klang des Marimbaphons zu Gehör bringt“ verspricht Musikschulleiter Michael Ressel, der selber mit seiner Band jazzige Eigenkompositionen spielen wird.
Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Neujahrskonzert 2018: eine gelungene Veranstaltung

Premiere in der Gesamtschule

Mit unserem Neujahrskonzert konnten wir als erster externer Veranstalter die Aula der neuen Gesamtschule nutzen.
In angenehmer Atmosphäre und bei guter Akustik erlebten 400 begeisterte Zuschauer einen Querschnitt durch die anspruchsvolle Arbeit der Conrad-Hansen-Musikschule.
Den Auftakt bildete das Sinfonieorchester mit dem Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms. Es folgten Auszüge aus der Nussknacker-Suite und gemeinsam mit einem Gesangsensemble der Klasse Friederike Vomhof-Surrey der Zigeunerchor aus Verdis Oper der Troubadour.
Große Musik – gekonnt dargeboten unter Leitung von Friederike Stahl.
Ebenso traten das Orchester La Sinfonietta (ebenfalls Leitung Friederike Stahl) mit der Titelmelodie aus „Game of Thrones“ und „Coldplay Classics“ auf, sowie der neue Jugendchor Vocal Teens unter Leitung von Gudrun Tollwerth-Chudaska, die den Titel „Helium“ aus „Fifty Shades of Grey“, „First Day of my Life“ und „We are the World“ von Mikael Jackson gekonnt und mit viel Freude präsentierten.
Die Big-Band begeisterte mit Arrangements ihres Leiters Guido Schlegel von Caravan (Duke Ellington) und Harlem Nocturne (Earle Hagen).
Zum Abschluss zeigte das Sinfonieorchester noch einmal, dass es auch in Film- und Musical zu Hause ist mit Titeln aus der West SIde Story, Star Trek und Moon River letzteres wieder im Arrangement mit Gesangsensemble.
Ein rundrum gelungener Abend für alle Zuschauer und Mitwirkende.

Vielen Dank und weiter so!

05.07.2018: Saitenklänge

Das Fachgebiet Streichinstrumente lädt unter Leitung von Pia Krussig zu seinem jährlichen Konzert ein. Ab 18.00 Uhr erklingen die Saiten von Violine, Viola, Cello und vielleicht auch Kontrabass (?) im Globe der Musikschule.

Eintritt frei! Herzlich willkommen!

02.07.-13.07.2018: JeKits-Abschlusskonzerte in den Grundschulen

In den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien finden an den beteiligten Grundschulen Vorspiele der JeKits-Orchester und der JeKits-Instrumental-Gruppen statt. Die JeKits-Kinder des zweiten Schuljahres zeigen was sie im ersten Jahr schon gelernt haben während die Dritt-und Viertklässler schon kleine Vortragsstücke im Gepäck haben. Alle zusammen bilden dann das JeKits-Orchester in dem sich Groß und Klein zu einem harmonischen Miteinander ergänzen

Junge VHS: Musik, Malen und Gestalten

In Kooperation mit der VHS
Dozentin: Susanne Lenser
In diesem Kurs entdecken und erfahren die Kinder den Zusammenhang zwischen den verschiedenen künstlerischen Gestaltungsebenen. Wörter, wie Klangfarbe, Farbenrausch, Klangrausch, Farbharmonie, Farbklang und Farbkomposition verbinden diese Bereiche auch sprachlich miteinander. Anhand der Werke großer Künstler und Künstlerinnen aus beiden Bereichen lernen die Kinder Gestaltungsmerkmale und verschiedene Gestaltungstechniken kennen. Im spielerisch freien Umgang mit diesen entwickeln wir unser eigenes kreatives Potential.
Weitere Kursinhalte sind:
Freies Malen zu ausgewählter Musik
Bilder und Gedankenbilder in Klang umsetzen
Freies Malen und Gestalten mit unterschiedlichen Techniken
Musikalische Gruppenimprovisation
Für 10-12jährige

Bitte melden sie sich persönlich in der Conrad-Hansen-Musikschule an unter 02941/980 9720 oderper Mail an musikschule@stadt-lippstadt.de.

Conrad-Hansen-Musikschule, Von-Galen-Platz 1, 59557 Lippstadt, Raum 1.14
Sa, 24.2.18 11-16h; So, 25.2.18 11-14h
Sa, 9.3. 18 11-16h; So, 10.3.18 11-14h
21 UStd

Kosten: 65€ zuzüglich Materialkosten, die direkt mit der Dozentin abgerechnet werden.

Schnupperkurs Saxophon in Kooperation mit der VHS

In Kooperation mit der VHS bietet unser Saxophon-Lehrer Christian Daniels einen Schnupperkurs an.
Das Angebot richtet sich an Erwachsene, die endlich (wieder) Zeit haben, Ihre ersten Erfahrungen mit dem Saxofon zu machen. Das Saxofon ist in allen Stilrichtungen von Pop über Jazz und Klassik bis hin zur Blasmusik zu finden und ist eines der beliebtesten Blasinstrumente, auf dem auch Anfänger schnell Erfolgserlebnisse haben können.
Vorkenntnisse im Notenlesen sind nicht erforderlich.
Leihinstrumente können in der ersten Unterrichtsstunde vom Dozenten ausgegeben werden.

Bitte melden sie sich persönlich in der Conrad-Hansen-Musikschule an unter 02941/980 9720 oder per Mail an musikschule@stadt-lippstadt.de.
5 Termine, 5 UStd. Montag, 20:15-21h,
Conrad-Hansen-Musikschule, Von-Galen-Platz 1, 59557 Lippstadt
Raum 1.08
19.2./26.2./5.3./12.3./ 19.3.

weiterer Schnupperkurs : 9.4./16.4./23.4./30.4./7.5.

Kosten: pro Kurs  35€

Schnupperkurs Fagott in Kooperation mit der VHS

In Kooperation mit der VHS bietet unser Fagott-Lehrer Tilman Cardinal von Widdern einen Schnupperkurs an.
Es handelt sich hierbei um ein Angebot für Erwachsene, die das größte und tiefste Holzblasinstrument endlich näher kennen lernen wollen. Obwohl es in jedem Orchester eine wichtige Rolle spielt, ist das Fagott längst nicht so bekannt wie die Querflöte, Klarinette oder Oboe. Den meisten wird es wohl nur durch „Peter und der Wolf“ bekannt sein, wo es den Großvater charakterisiert.
Vorkenntnisse im Notenlesen sind nicht erforderlich, und wer einen Luftballon aufblasen kann, der wird auch einen Ton aus dem Instrument bekommen. Mit Tilman Cardinal v. Widdern, einem erfahrenen Orchestermusiker und Dozenten aus Bielefeld werden Sie schnell mit dem Instrument vertraut.
Leihinstrumente können in der ersten Unterrichtsstunde vom Dozenten ausgegeben werden.

Bitte melden sie sich persönlich in der Conrad-Hansen-Musikschule an unter 02941/980 9720 oder per Mail an musikschule@stadt-lippstadt.de.

5 Termine, 5 UStd. Dienstag, 15:45-16:30h,
Ostendorf-Gymnasium, Cappeltor 5, 59555 Lippstadt
6.2./13.2./27.2./6.3./20.3.
Kosten 35€

15.06.2018: Carrot Trees

Lassen Sie sich überraschen von „Carrot Trees“!

Im Rahmen des Tages der Musik konzertieren am 15.6.2018 um 19.00 Uhr Schülerinnen und Schüler der Gesangsklasse von Friederike Vomhoff-Surrey in der Jakobikirche.

Leitung: Friederike Vomhoff-Surrey

Eintritt frei!

Vorstand des Landesverbandes der Musikschulen zu Gast in Lippstadt

Vorstand des Landesverbandes zu Gast in Lippstadt
Musikschulvertreter tauschten sich zu innovativen Ansätzen in der Musikschularbeit aus

Lippstadt. Zu einer Tagung konnte Musikschulleiter Michael Ressel jetzt den Vorstand des Landesverbandes der Musikschulen in Nordrhein-Westfalen in Lippstadt begrüßen. Zum Landesverband der Musikschulen (LVdM) gehören die Träger der 159 öffentlichen Musikschulen in NRW, die insgesamt 340.000 Schüler aller Altersgruppen unterrichten.

Themen der Tagung waren unter anderem die zahlreichen Projekte der öffentlichen Musikschulen in NRW mit Flüchtlingen und innovative neue Ansätze in der Musikschularbeit. Auch Bürgermeister Christof Sommer hieß die Gäste in Lippstadt herzlich willkommen und freute sich gemeinsam mit Michael Ressel über den fachlichen Austausch vor Ort.

Foto: Bürgermeister Christof Sommer und Musikschulleiter Michael Ressel (1. Reihe v.l.) begrüßten den Vorstand des Landesverbandes der Musikschulen NRW unter der Leitung des Vorsitzenden Ruddi Sodemann (2. Reihe, 3.v.r.) in Lippstadt.

23.03.2018: Piano Battle

am 23.3.2018 veranstaltet die Musikschule gemeinsam mit dem Musikverein ein Schulkonzert vormittags und ein Abendkonzert im Stadttheater: „Piano Battle“ mit Paul Cibis.