19.01.2019: Mit buntem Musikmix ins neue Jahr starten – Neujahrskonzert

Musikschule lädt zum Neujahrskonzert in die Gesamtschule ein

Lippstadt. Zum festlichen Neujahrskonzert in die Aula der Gesamtschule lädt die Conrad-Hansen-Musikschule am Samstag, 19. Januar 2019, ein. Geboten wird eine bunte musikalische Mischung aus den Bereichen Klassik, Musical, Filmmusik, Pop und Jazz.

Im Mittelpunkt des Konzertes steht das Sinfonieorchester der Musikschule mit seiner Dirigentin Friederike Stahl. Zu den klassischen Highlights gehören unter anderem das Finale der fünften Sinfonie von Ludwig van Beethoven und eine schwungvolle Polka aus der Oper „Die verkaufte Braut“ von Bedrich Smetana, welche das Sinfonieorchester gemeinsam mit dem Gesangsensemble der Musikschule aufführt. Aus dem Bereich Musical erklingen Auszüge aus „Wicked“ und „Der Prinz aus Ägypten“.

Das Jugendorchester La Sinfonietta begibt sich mit bekannten Melodien aus „Star Wars“ und „Der Herr der Ringe“ auf eine musikalische Reise durch die Galaxien und Fantasywelten. Zarte Gitarren- und Mandolinenklänge verspricht der Auftritt des von Monika Hoppe geleiteten Zupfensembles „Con animoso“. Der Jugendchor Vocal Teens singt passend zur Jahreszeit den „Wintersong“ von Sarah Bareilles und einen Song aus dem Film „The greatest showman“.

Die Big Band der Musikschule sorgt mit zwei Kompositionen von George Gershwin für einen jazzigen Sound. Die von Guido Schlegel geleitete Big Band wird dabei von dem bekannten Lippstädter Sänger David Santiago unterstützt.

Das Neujahrskonzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Fotos: Musikschule
(v.l.) Big Band-Leiter Guido Schlegel, Gudrun Tollwerth-Chudaska (Jugendchor Vocal Teens), Friederike Stahl (Dirigentin Sinfonieorchester und La Sinfonietta), Friederike Vomhof-Surrey (Gesangsensemble und Solisten).

Der Jugendchor Vocal Teens singt beim Neujahrskonzert der Musikschule.