16.11.2017: Jazz im Foyer: Jazz – Rock – Pop

JAZZ-ROCK-POP

Eine abwechslungsreiche Mischung von Jazz und artverwandter Musik bietet „Jazz im Foyer“, das am Donnerstag, 16.11.2017 gemeinsam vom Jazzclub Lippstadt und der Conrad-Hansen-Musikschule im Stadttheater präsentiert wird.
Am Beginn singt der Frauen-Jazz-Chor „Just us“ den Folksong „Scarborough fair“, der „Choro Club“ spielt neben Latinjazz den Popklassiker „Is she really going out with him“ von Joe Jackson. Die E-Gitarren-Big-Band “The Hansen Electrics” rockt mit Stücken von Toto und Mike Oldfiled. Kleinere Besetzungen spielen Jazzstandards wie „On Green Dolphin Street“.
Die von Guido Schlegel geleitete Big Band der Musikschule bietet mit dem Duke Ellington-Klassiker „Caravan“ ein spezielles Feature für Dieter Hermes. Der soeben pensionierte Lippstädter Saxofonist hat als begeisternder Jazzpädagoge an der Musikschule ganze Generationen von Lippstädter Jazzmusikern geprägt und hat über drei Jahrzehnte „Jazz im Foyer“ entscheidend mitgestaltet.
Das Konzert beginnt um 19h, der Eintritt ist frei.

Leitung: Michael Ressel

Seit über 30 Jahren treffen sich jazzinteressierte Lippstädter an einem Donnerstag im November, um bei „Jazz im Foyer“ junge Talente erstmalig auf der Bühne zu erleben und um das neue Programm bewährter Musikschulensembles zu hören. In der von Guido Schlegel geleiteten Big Band und in der E-Gitarren Band „The Hansen Electrics“ harmonieren Musiker im Alter von 12 bis 70 Jahren miteinander. Allen Bands werden die Arrangements von den Musikpädagogen „auf den Leib geschrieben“, damit sich jeder Mitspieler gemäß seinen Fähigkeiten präsentieren kann.